Alle Kräfte mobilisieren

Nach der knappen 87:91-Niederlage im Verlängerungskrimi von Bamberg bleibt für die Telekom Baskets wenig Zeit zum Ausruhen. Beim letzten Spiel der Punktehauptrunde ist am Samstagabend (17.04.04, 19:30 Uhr) der MBC aus Weißenfels zu Gast in der Hardtberghalle.Für die Wölfe aus Sachsen-Anhalt, die von Ex-Bundestrainer Henrik Dettmann trainert werden, ist dies der letzte Auftritt in der laufenden Bundesliga-Saison. Ob es in der kommenden Spielzeit ein Wiedersehen geben wird, steht zurzeit noch in den Sternen. Die Insolvenz des Vereins und die damit verbundenen Turbulenzen Iceman Wendell Alexis verlies vorzeitig den Club haben der sportlichen Leistung des Teams weniger geschadet, als vermutet. Im Gegenteil, der MBC präsentierte sich nach dem Weggang seines Stars als Team und kam zu Siegen über Oldenburg und Leverkusen. Das letzte Spiel in heimischer Halle gegen Aufsteiger Karlsruhe ging jedoch 78:81 verloren und Coach Dettmann geizte nicht mit Kritik an seinem Team. Meine Spieler waren mit ihren Gedanken schon im Sommerurlaub, schimpfte der Finne nach der Schlusssirene. So rechnet Baskets-Sportmanager Arvid Kramer mit einem ganz anderen Auftritt des MBC auf dem Hardtberg: Kurz vor dem Saisonende wollen sich die Spieler nochmals mit einer guten Leistung empfehlen. Das wird für uns alles andere als einfach, warnt Kramer, dessen Team am Samstagabend bereits das fünfte Spiel in 14 Tagen bestreiten muss. Darunter drei schwere Auswärtsspiele, die allesamt erst in der Verlängerung entschieden wurden. Wenn es nach der Statistik geht, haben die Telekom Baskets beim letzten Hauptrundenspiel gute Karten in der Hand. Noch nie gelang den Weißenfelsern ein Sieg in der Hardtberghalle. Jedes Gastspiel ging bislang hoch an die Bonner. Doch selten war ein Sieg für die Baskets derart wichtig, würde er doch die Chancen auf Platz zwei in der Abschlusstabelle beträchtlich erhöhen. Nach den Kräfte zehrenden Spielen der letzten Tage muss daher auch gegen den MBC über die gesamte Zeit die volle Leistung abgerufen werden. Predrag Krunic wird dabei weiterhin auf Center Miladin Mutavdzic verzichten, dessen Meniskusverletzung wohl erst mit Beginn der Playoffs vollständig auskuriert sein wird. Die Fans auf dem Hardtberg können sich auf ein Wiedersehen mit zwei alten Bekannten freuen. Mit Sebastian Machowski und Paul Burke spielen gleich zwei ehemalige Bonner Publikumslieblinge in den Reihen des MBC. Außerdem veranstaltet der Fanclub Die Fans Defense ein Tippspiel in der Hardtberghalle. Neben anderen attraktiven Preisen werden unter den Gewinnern vier mal zwei Tickets für das erste Playoff-Spiel der Baskets am Freitag, den 30.04.04 verlost. Die Bekanntgabe der Gewinner und die Preisvergabe erfolgt am kommenden Dienstag beim Baskets-Talk im Gangolf.com (Bonner Innenstadt, ab 15:30 Uhr). Dort können sich die Fans auch für die erste Auswärtsfahrt im Playoff-Viertelfinale anmelden (Spieltermin: 04.05.04). Tickets für das Spiel gegen den MBC gibt es noch an allen Baskets-Vorverkaufsstellen von BONNTICKET und am Samstag an der Abendkasse der Hardtberghalle ab 18:00 Uhr.