Baskets-Treffen in Fernost

Johannes Richter und Filip Barovic spielen in China gegeneinander

Mit- und Gegenspieler zugleich: Filip Barovic (li.) und Johannes Richter

Dabei ist es nicht unwahrscheinlich, dass Richter (2,05 Meter) und Barovic (2,07 Meter) neben sportlichen Handshakes und Gedankenspielen über die nahende Saison in Bonn auch austauschen, was ein jeder im basketballerischen Werkzeugkasten hat. Immerhin sind beide von der Spielanlage her am Brett beheimatet. Wenn Richter, seines Zeichens Power Forward mit Center-Qualitäten, und Barovic, immerhin Center mit Power Forward-Skills, zeitgleich auf dem Parkett stehen schreit das förmlich nach einem inoffiziellen Eins-gegen-Eins.


Übersicht Termine

Spielplan Kunshan (China)

Fr, 15.7.2016:     Deutschland – Frankreich
                               Montenegro – China
Sa, 16.7.2016:    China – Deutschland
                               Montenegro – Frankreich
So, 17.7.2016:    Montenegro – Deutschland


Der DBB-Kader

Besnik Bekteshi (RASTA Vechta), Robin Amaize (Basketball Löwen Braunschweig), Niklas Geske (RASTA Vechta), Dennis Heinzmann (RheinStars Köln), Dominic Lockhart (EWE Baskets Oldenburg), Malik Müller (Brose Baskets), Bogdan Radosavljevic (ALBA Berlin), Johannes Richter (Telekom Baskets Bonn), Johannes Thiemann (MHP RIESEN Ludwigsburg), Sid-Marlon Theis (Basketball Löwen Braunschweig), Maximilian Ugrai (s.Oliver Baskets Würzburg), Stefan Wess (Chemnitz 99ers).

Betreut wird das Team von Bundestrainer Arne Woltmann, Assistenztrainer Stephen Arigbabu, Teamarzt Dr. Ben Reuter (nur Frankreich), Physiotherapeut Stefan Varga und Delegationsleiter Prof. Lothar Bösing.