Baskets@school: Projekt begeistert im fünften Jahr Bonner Schüler

Bewerbung um Sporteinheiten mit den Baskets ab sofort möglich - Erste Profi-Trainings finden am 30. November und 6. Dezember statt

Baskets@school geht in die 5. Saison! Foto: Wolter

Das Projekt richtet sind sowohl an Schüler, die bereits erste Erfahrungen im Basketball gemacht haben, als auch an Anfänger, die den Sport ausprobieren und weitergehend im Unterricht vertiefen wollen. Die Schulklassen dürfen sich auf eine exklusive Trainingseinheit über 60 bis 90 Minuten mit den Profis in der eigenen Sporthalle freuen. Die Kids erhalten persönliche Tipps und Tricks von ihren Idolen, aber auch drei originale Baskets-Bälle und als Erinnerung ein Baskets@school T-Shirt.
Leidenschaft und Werte vermitteln

Für viele Kinder ist es ein einmaliges Erlebnis, hautnah mit Basketball-Profis zu trainieren. Im Duell mit den Großen können sie ihre individuellen Fähigkeiten zeigen und neues Potenzial entdecken. Auch im fünften Jahr beweisen die Initiatoren großes Engagement, die Bonner Schüler zu fördern. „Ich erinnere mich gut an meine Anfangsjahre als Basketballer – ich habe jede freie Minute auf dem Court verbracht. Es ist mir ein Anliegen, meine Leidenschaft für diesen Sport dem Nachwuchs zu vermitteln, gerade jetzt, wo Schulsport mancherorts vernachlässigt wird“, sagt Michael Wichterich, Team-Manager der Telekom Baskets Bonn und ehemaliger Basketballprofi.

Auf dem Programm der Trainingseinheiten stehen jeweils die Grundlagen: passen, dribbeln, werfen. Beim Punktespiel kommt es dann auch auf viel Teamgeist an. „Wir freuen uns jede Saison wieder, Kindern sportliche Werte mit auf den Weg zu geben und speziell die Freude am Basketballsport zu wecken“, sagt Stephan Althoff, Leiter Konzernsponsoring der Telekom.

Interessierte Schulklassen können sich ab sofort für die Trainingseinheiten am 30. November oder 6. Dezember mit den Baskets bewerben. Bewerbungen bitte an school(at)telekom-baskets-bonn.de mit folgenden Angaben:

  • Name der Schule
  • Name und Kontaktdaten des Ansprechpartners (Lehrer/Lehrerin)
  • Angaben zur Klasse (Altersstufe, Klassengröße)
  • Die gewünschte Uhrzeit für die Trainingseinheit
  • Größe der Turnhalle und Anzahl der Basketballkörbe