Bonner „Dreigestirn“ startet beim ALLSTAR Day

Fans wählen Jordan, Veikalas und Gaffney in die Startformation

Highflyer, Passgeber, Scharfschütze ... das Bonner Trio bringt alles mit, was ein Show-Event braucht. (Foto: Jörn Wolter)

Bis zum Stichtag 15. Dezember hatten die Fans der Beko Basketball Bundesliga auf der Event-Homepage www.allstarday.de die Möglichkeit, die Startformationen für das „Team International“ sowie das „Team National“ zu bestimmen. Was sich im Verlauf des Wahlgangs bereits abgezeichnet hatte, fand pünktlich um Mitternacht seine offizielle Bestätigung: Die Telekom Baskets Bonn stellen mit Jared Jordan, Benas Veikalas und Tony Gaffney gleich drei Starter.

Jared Jordan vereinte bei der Wahl des „Team International“ die meisten abgegebenen Stimmen für sich. Gleich hinter dem Point Guard ging Scharfschütze Benas Veikalas als Zweiter über die Ziellinie, dicht gefolgt von Julius Jenkins (EWE Baskets Oldenburg). In einem packenden Schlussspurt hievten die wählenden Fans mit Tony Gaffney einen Vielflieger auf Rang vier, vorbei am zweifachen ALLSTAR-MVP John Bryant (FC Bayern München).

Bei der Wahl zum Headcoach des „Team National“ lieferten sich Thorsten Leibenath (ratiopharm ulm) und Bonns Cheftrainer Mathias Fischer ein Kopf-an-Kopf-Rennen. Der Übungsleiter des schwäbischen Ensembles setzte sich letztlich mit 26,1 Prozent aller abgegebenen Stimmen durch, Fischer blieb nur knapp dahinter (24,2 Prozent). Die Starter in der Übersicht

Team International

Jared Jordan (Telekom Baskets Bonn - 8,3 Prozent)
10,1 PpS / 3,5 RpS / 7,3 ApS

Benas Veikalas (Telekom Baskets Bonn - 5,7 Prozent)
16,9 PpS / 2,2 RpS / 1,9 ApS

Julius Jenkins (EWE Baskets Oldenburg - 5,2 Prozent)
14,8 PpS / 3,1 RpS / 1,6 ApS

Tony Gaffney (Telekom Baskets Bonn - 4,8 Prozent)
10,2 PpS / 4,5 RpS / 1,0 ApS

John Bryant (FC Bayern München - 4,5 Prozent)
10,5 PpS / 7,3 RpS / 1,7 ApS

Die Mannschaft wird von Tyron McCoy (Artland Dragons) betreut, der bei der Wahl des Headcoaches mit 44,8 Prozent die meisten Stimmen erhielt. Team National

Per Günther (ratiopharm ulm - 10,4 Prozent)
10,9 PpS / 1,5 RpS / 4,5 ApS

Anton Gavel (Brose Baskets - 7,9 Prozent)
12,5 PpS / 2,0 RpS / 3,2 ApS

Maximilian Kleber (s.Oliver Baskets - 5,5 Prozent)
11,3 PpS / 6,5 RpS / 0,9 ApS

Maik Zirbes (Brose Baskets - 5,0 Prozent)
9,8 PpS / 4,1 RpS / 0,5 ApS

Daniel Theis (ratiopharm ulm - 4,7 Prozent)
5,5 PpS / 4,5 RpS / 0,7 ApS

Die Mannschaft wird von Thorsten Leibenath (ratiopharm ulm) betreut, der bei der Wahl des Headcoaches mit 26,1 Prozent die meisten Stimmen erhielt. Der Beko BBL ALLSTAR Day am 18. Januar 2014 in Bonn

Am Samstag, den 18. Januar 2014, ist der Telekom Dome in Bonn zum zweiten Mal Schauplatz des Beko BBL ALLSTAR Day. Programmpunkte an diesem Tag, „der die zahlreichen Facetten dieser begeisternden Sportart in komprimierter Form abbildet“, wie es Beko BBL-Geschäftsführer Jan Pommer formulierte, sind das Beko BBL ALLSTAR Game, bei dem die besten nationalen und internationalen Korbjäger der Liga ihre Kräfte messen, der Dunking- und Drei-Punkte-Contest sowie das NBBL ALLSTAR Game mit den Top-Talenten aus der Nachwuchs Basketball Bundesliga (NBBL). Wie in den vergangenen Jahren auch wählen die Fans der Beko BBL wieder die Startformationen der beiden Teams.