Ein neuer Name auf dem Hardtberg: Djordje Djogo

Die Telekom Baskets Bonn haben mit dem 2,06 m großen Power Forward Djordje Djogo einen neuen Spieler verpflichtet und mit Carlton Carter einen Akteur aus ihrem Kader entlassen. Der 106 Kilogramm schwere und 27 Jahre alte Dorde kommt vom Ex-Zecevic-Klub KK Hemofarm Vrsac, aktueller Zweiter der jugoslawischen A-Liga, und spielte dort seit Jahren in der Starting Five, erhielt aber zuletzt durch einen Neuzugang aus Italien (Mailand) immer weniger Spielzeit. Der Jugoslawe mit Bosman-B-Status ersetzt Amerikaner Carlton Carter, der nach einem guten Saisonstart unsere Leistungsanforderungen nicht mehr erfüllt hat", begründete Sport-Manager Arvid Kramer den Wechsel. Headcoach Predrag Krunic verspricht sich von dem Backup für Aleksandar Nadjfeji mehr Einsatz, eine gute Defense und solides Spiel" und sicherlich auch ab und an einen erfolgreichen Dreipunkte-Wurf. Denn mit seiner 38prozentigen Dreierquote wäre er unter den Top 35 der BBL.