Ein Sieg ist Pflicht!

Die gute Nachricht zuerst. Ursprünglich sollte das Bonner Ticket-Kontingent für das TOP4 am heutigen Freitag in Frankfurt gemeldet werden. Wegen der hohen Nachfrage wurde diese Frist jetzt um einige Tage verlängert, so dass auch noch am Samstag beim Heimspiel gegen Karlsruhe Eintrittskarten und die Busfahrt für 6,- Euro verkauft werden können (Samstag, 16.04.05, ab 18:00, Foyer Hardtberghalle). Bis jetzt haben sich 700 Bonner Fans für die Pokal-Endrunde in Frankfurt angemeldet. Die schlechte Nachricht ist, dass die Telekom Baskets nach wie vor um die Teilnahme an den diesjährigen Playoffs zittern müssen. Die große Chance am vergangenen Mittwoch in Oldenburg, sich durch den Sieg beim direkten Konkurrenten Luft zu verschaffen, wurde im letzten Viertel des Spiel leichtfertig vertan. Eine 17-Punkte-Führung wurde verspielt und am Ende stand die Truppe von Coach Predrag Krunic mit leeren Händen da. Dabei waren die Baskets über drei Viertel äußerst motiviert und engagiert zu Werke gegangen. In der Schlussphase folgte jedoch der kollektive Niedergang in Defense und Offense. Die Chancen zur Rehabilitierung werden mit Blick auf das Ende der Hauptrunde knapp, denn nur noch drei Spiele stehen auf dem Programm der Baskets. Am kommenden Samstag ist die BG Karlsruhe zu Gast in der Hardtberghalle, eine Woche später folgt das schwere Auswärtsspiel beim Deutschen Meister in Frankfurt und zum letzten Spiel am 1. Mai 2005 kommt TSK Würzburg nach Bonn. Zwei Siege aus diesen drei Spielen sollten es schon sein, um sich noch berechtigte Hoffnungen auf die Playoffs zu machen. Schon einmal empfingen die Baskets in dieser Saison die BG Karlsruhe in der Hardtberghalle. Im Pokal-Achtelfinale vor acht Wochen ließ man dem Team von Trainer Uwe Sauer keine Chance und gewann deutlich mit 82:63. Anders lief es im Hinspiel der Basketball-Bundesliga. Mit 69:76 musste man sich nach einem engen Spiel am Ende der BG geschlagen geben. Damals lag Karlsruhe noch auf Playoff-Kurs, am Samstag geht es für das Team aus Baden dagegen nur um die Ehre, denn weder die Runde der letzten Acht ist noch zu erreichen, noch besteht Gefahr in Richtung Abstiegszone. Der Druck lastet also auf den Baskets. Ein Heimsieg ist Plicht, sonst kommt es eine Woche später in Frankfurt zu einem Endspiel um die Playoff-Teilnahme. Eine Situation, die Trainer Krunic seinem Team und den Fans sicherlich ersparen möchte. Tickets für das wichtige Heimspiel gegen Karlsruhe am Samstag (16.04.05, Spielbeginn: 19:30 Uhr) gibt es noch an allen Baskets-Vorverkaufsstellen von Bonnticket. Die Abendkasse an der Hardtberghalle wird um 18:00 Uhr öffnen.