Erst das Selfie, dann das Finale

Telekom Baskets Bonn – Strasbourg IG 55:90 (17:26, 11:16, 8:23, 19:25)

Standen 2012/2013 gemeinsam für Bonn auf dem Feld: Kyle Weems und Andrej Mangold

Kurz und knapp

Wie schon am Vortag kamen die Telekom Baskets nicht so gut aus den Startblöcken wie die Konkurrenz. Straßburg erarbeitete sich durch schnelles Passspiel früh einen Vorsprung, der Ende des ersten Viertels Gefahr lief in den zweistelligen Bereich zu klettern (17:26, 10. Minute). Zwar steigerte Bonn sich abermals defensiv und drosselte die französische Angriffsmaschinerie, doch eigene Ballverluste – allein deren elf vor der Pause – verhinderten, dass die Rheinländer bis zur Halbzeit Boden wettmachten (28:42, 20. Minute). Nach dem Seitenwechsel zog der Europaligist offensiv abermals an, nutzte dabei die die komplette Tiefe der Bank und setzte sich vorentscheidend ab (36:65, 30. Minute). Im finalen Abschnitt warfen die Baskets noch einmal alles Verfügbare in die Waagschale, kamen im Gang nach vorn selbst besser in Tritt, konnten die hohe Hypothek der vorangegangenen Viertel jedoch nicht mehr abtragen.

Neuzugang Rotnei Clarke demonstrierte im Endspiel gleichermaßen sein weiches Handgelenk als auch den Blick für seine Mitspieler. Der Amerikaner markierte 16 Punkte, darunter vier von sieben Dreier (57,1 Prozent Trefferquote), und verteilte drei Assists. Auf der Gegenseite deutete Ex-Baskets Kyle Weems in nicht einmal 20 Minuten Einsatzzeit mit sieben Zählern und drei Rebounds seinen Wert für Straßburg an.

Die Telekom Baskets Bonn mussten auf gleich drei Stammspieler verzichten. Eugene Lawrence weilt aktuell zur Geburt seines zweiten Kindes in den USA, die angeschlagenen Isaiah Philmore (Leiste) und Michal Chylinski (Aduktoren) wurden weiterhin geschont. Stattdessen waren die Youngster Valentin Blass (13:00min) sowie Robin Lodders (14:30min) mit von der Partie.

Punkteverteilung

Telekom Baskets Bonn:

Silas (12/2), Mädrich (6), Mangold (2), Klimavicius (4), Koch (2), White (11), Clarke (16/4), Blass (0), Lodders (2)

Strasbourg IG:

Weems (7/1), Campbell (0), Collins (13), Duport (2), Fofana (12), Golubovic (13), Howard (12), Lacombe (6), Leloup (16/1), Mushidi (4), Ntilinka (5/1)