Flutkatastrophe - Jeder Cent zählt!

Die Flutkatastrophe in Südostasien sie hat Spuren der Verwüstung hinterlassen und die Menschen nicht nur hierzulande betroffen gemacht. Und weil Hilfe dringend benötigt wird, stand es für die Basketball Bundesliga (BBL) außer Frage, die weltweit größte humanitäre Hilfsaktion, die es jemals gegeben hat, finanziell zu unterstützen. In Zusammenarbeit mit allen 16 BBL-Vereinen, der Kölnarena und den Sponsoren werden vor und während des BBL ALLSTAR Day (15. Januar 2005, Kölnarena) verschiedene Aktionen durchgeführt, die nur eins zum Ziel haben: möglichst viel Geld den Überlebenden der Naturkatastrophe zukommen zu lassen. Das Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen UNICEF, im vergangenen Jahr offizieller Partner der BBL, sorgt schließlich dafür, dass der Beitrag dieser konzertierten Aktion an der richtigen Stelle im Krisengebiet eingesetzt wird. Wie sehen die Maßnahmen aus? 1. Die BBL hat ein eigenes Spendenkonto unter dem Namen Flutkatastrophe Südostasien eingerichtet und ruft zur Spende auf: Deutsche Bank Köln Stichwort: Flutkatastrophe Südostasien Kto-Nr.: 228 114 507 BLZ: 380 700 24 2. BBL und Kölnarena haben den Preis für den Oberrang 2 reduziert. Statt der bisher 10,50 Euro kostet der Platz in dieser Kategorie nur noch sechs Euro. Drei Euro jeder verkauften Karte fließen in die Spendenaktion ein. Entsprechende Tickets können unter der Tickethotline 0221/8020 oder an allen Vorverkaufsstellen erworben werden. 3. Die Vereine werden bis zum BBL ALLSTAR Day verschiedene Spenden-Aktionen vor Ort durchführen. Im Rahmen des BBL ALLSTAR Day überreichen die jeweiligen Club-Vertreter dann der UNICEF die Schecks. 4. Die Firma Do or Die hat 20.000 so genannter Fanbandz (vergleichbar mit den gelben Lance-Armstrong-Bändern) kostenlos zu Verfügung gestellt. Die Armbänder gibt es in verschiedenen Farben, erhalten die Aufschrift BBL ALLSTAR Day 2005 und sind beim BBL ALLSTAR Day für zwei Euro zu erwerben. Die Erlöse aus diesem Verkauf gehen 1:1auf das Spendenkonto. 5. Sponsoren und Partner, die die BBL-Aktion unterstützen, werden ebenfalls ihre Schecks beim BBL ALLSTAR Day überreichen. Die Telekom Baskets Bonn bitten alle Fans, diese Aktion zu unterstützen. Vielen Dank!