Kameha Cup: Hochkarätiges Teilnehmerfeld

Großes Vorbereitungsturnier im Telekom Dome am 20./21. September

Eine knappe Woche vor dem Start in die Beko Basketball Bundesliga-Saison 2014/2015 laden die Telekom Baskets Bonn gemeinsam mit dem Kameha Grand auf dem Hardtberg zu einem zweitägigen Turnier der Extraklasse. Bei dieser Gelegenheit wird sich die neuformierte Mannschaft von Trainer Mathias Fischer erstmals vor den heimischem Fans präsentieren. Gleichzeitig wird das ebenfalls in Bonn ansässige Life&Style Hotel Kameha Grand als neuer offizieller Hotel-Partner vorgestellt.

„Wir freuen uns auf eine fruchtbare und lebendige Zusammenarbeit mit einem starken Partner, der als erste Adresse am Rhein bei internationalen Hotelgästen sowie auch Bonnern bekannt ist.“ konstatiert Michael Wichterich, Sportmanager der Telekom Baskets Bonn. Am Bonner Bogen auf der Sonnenseite des Rheins präsentiert sich das Kameha Grand Bonn als Hotel des 21. Jahrhunderts mit ausgefallenem Design und einem vielfältigen kulinarischen Angebot. „Als Partner der Telekom und innovativer Lieblingsplatz in Bonn, lag es für uns nahe, sich auch im Sportbereich bei den Telekom Baskets zu engagieren.“ so Elmar Schmitz, Direktor des Kameha Grand. „So unterstreichen wir einerseits die Verbundenheit zu Bonn und unser Ziel sowohl Geschäftsreisende, Familie und Sportbegeisterte zu empfangen."

Das Teilnehmerfeld des Kameha Cup ist gespickt mit nationalen wie internationalen Spitzenmannschaften. So nutzen mit dem FC Bayern München (Deutschland) als auch dem PGE Turow Zgorzelec (Polen) zwei amtierende Landesmeister das Turnier, um sich für die anstehende Spielzeit 2014/2015 den sportlichen Feinschliff zu verpassen. Abgerundet wird das Viererfeld von ProA-Ligist BCM Gravelines, mit dem sich die Telekom Baskets Bonn bereits in der vergangenen Eurocup-Saison zwei umkämpfte Duelle lieferten.

Den Auftakt „außer Konkurrenz“ bestreitet am Samstag um 14:00 Uhr jedoch das Regionalliga-Team der Telekom Baskets Bonn. Zum Saisonauftakt empfängt die Mannschaft von Coach Thomas Adelt die ambitionierten RheinStars Köln.


Spielplan Kameha Cup:

Samstag, 20.9.2014
16:30 Uhr: Telekom Baskets Bonn – PGE Turow Zgorzelec
19:00 Uhr: FC Bayern München – BCM Gravelines

Special: Regionalliga-Auftakt:
14:00 Uhr: Telekom Baskets Bonn II – Rheinstars Köln

Sonntag, 21.9.2014
12:30 Uhr: Spiel um Platz drei
15:00 Uhr: Finale Kameha Cup


Info offizielle Teampräsentation:

Anders als in den letzten Jahren wird die offizielle Teampräsentation (inklusive der Ausgabe der neuen Dauerkarten) bereits einige Tage vorher stattfinden. Einzelheiten zu Ort und Zeitpunkt folgen in Kürze.


Ticketinformationen Kameha Cup:

Karten für den Kameha Cup sind ab sofort über alle bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich. Angeboten werden separate Tickets für die einzelnen Turniertage, aber auch ein vergünstigtes Kombi-Ticket, welches alle Spiele beinhaltet.

Tageskarten:
Sitzplatz: 15,- Erwachsene / 10,- Ermäßigt
Stehplatz: 11,- Erwachsene / 6,- Ermäßigt

Kombi-Ticket (Samstag/Sonntag):
Sitzplatz: 26,- Erwachsene / 18,- Ermäßigt
Stehplatz: 20,- Erwachsene / 10,- Ermäßigt

Das Kombi-Ticket ist nur über die Geschäftsstelle der Telekom Baskets Bonn, die Baskets Sportfabrik sowie den Baskets-Onlineshop erhältlich.