Nadjfeji holt den Pokal

Zehn Tage nach dem Ausscheiden in den Play Offs ehrte eine kleine Delegation des Fanclubs `Die Fans-Defense´ Sasha Nadjfeji zum Hauptrunden-MVP 2002/2003. Nadjfeji verwies Terrence Rencher und Brad Traina auf die Plätze.Während einer gemütlichen Runde überrreichte der Fanclub den MVP-Pokal. Anschließend zog Nadjfeji die Gewinner aus den Beteiligten der Wahlen. Dabei wurde er von seiner Familie unterstützt. Neben seiner Frau und den drei Kindern war auch sein Bruder Steffan anwesend. Dieser machte Zwichenstopp in Bonn, um mit seinem älteren Bruder den Russischen Vizemeistertitel, den er mit dem Team von Ural Great Perm gewann, zu feiern. Am kommenden Samstag geht es dann für alle Nadjfejis zusammen nach Belgrad, wo man sich von den Strapazen der vergangenen Monate erholen möchte. Die Gewinner der drei Preise sind: 1.Preis: Johannes Markus 2.Preis: Marianne Schild 3.Preis: Thorsten Schmitz Die Gewinner können ihre Preise bei der Fanclubgrillparty, bei der Jahreshauptversammlung oder später in der Geschäftsstelle der Baskets abholen.