Round of 16! Vorverkauf für erstes BCL-Heimspiel im Jahr 2023 gestartet

Tickets auf www.baskets.de/tickets

Leon Kratzer, Collin Malcolm und Co. wollen auch in der Champions League den Telekom Dome voll machen.

Während mit den Baskets und dem letztjährigen BCL-Finalisten BAXI Manresa die ersten beiden Teilnehmer der Gruppe J in der "Round of 16" bereits feststehen, kämpfen in den gerade gestarteten Play-Ins vier weitere Teams um den Einzug in die Bonner Gruppe. Und obwohl der genaue Gegner noch nicht feststeht, können sich Baskets-Fans ab sofort Tickets für das erste Heimspiel der nächsten Runde im Telekom Dome sichern. Am 25. Januar empfangen die Baskets um 20 Uhr entweder den letztjährigen FIBA Europe Cup-Sieger Bahcesehir College aus Istanbul oder den amtierenden belgischen Meister und Tabellenführer Filou Oostende aus Belgien.

Beide Teams starten am Mittwoch in ihr Play-In-Duell. Im anderen Play-In-Duell gewann der amtierende litauische Meister Rytas Vilnius am Dienstagabend mit 85:62 gegen PAOK mateco aus Thessaloniki und führt in der Best-of-Three-Serie nun mit 1:0. Neben dem BCL-Heimspiel am 25. Januar sind auch noch wenige Tickets für die nächsten beiden Bundesliga-Heimspiele gegen die Rostock Seawolves (06.01.) und die EWE Baskets Oldenburg (21.01.) verfügbar.

www.baskets.de/tickets