Vielseitiger Athlet: Willkommen, Deane Williams!

Britischer Forward verstärkt die Baskets // Justin Gorham kehrt nicht zurück

Deane Williams soll auch in Bonn die Fans begeistern. (Foto: Saint Quentin)

„Deane ist ultra-athletisch und hat sich in den letzten Jahren kontinuierlich verbessert. Mit seinem Wurf und seiner Sprungkraft schafft er Platz für seine Mitspieler, kann aber auch selbst den offenen Mann finden“, beschreibt Baskets-Headcoach Tuomas Iisalo die Offensiv-Qualitäten des 2,03 Meter großen Neuzugangs. Für Saint Quentin erzielte Williams durchschnittlich 11,7 Punkte und sicherte sich 5,5 Rebounds – 1,4 davon am offensiven Ende des Feldes. Dabei traf er gut 60 Prozent seiner Zweier- sowie 39 Prozent seiner Dreierversuche. Dazu verteilte er einen Assist pro Spiel. Aufgrund seiner Größe und Athletik könne er zudem viel Raum in der Verteidigung abdecken, so Iisalo, was auch seine zuletzt 1,0 Steals und 1,2 Blocks pro Spiel unterstreichen. Der 25-Jährige sei außerdem „ein smarter Spieler, der sich durch harte Arbeit weiter verbessern will“, sagt Iisalo und fügt an: „Das sind wichtige Qualitäten. Er weiß, dass er bei uns einen großen Schritt in seiner Entwicklung machen kann. Daher freue ich mich darauf, ihn bald bei uns in Aktion zu sehen!“ Von 2019 bis 2021 spielte der aus Bristol, England, stammende Williams für den neunfachen Isländischen Meister Keflavik, mit dem er 2021 bis ins Finale vorstieß und über die Saison hinweg ein Double-Double aus 18 Punkten und 10,5 Rebounds auflegte. 2014 nahm der Flügelspieler im Alter von 18 Jahren am renommierten Albert Schweitzer-Turnier teil und trat von 2014 bis 2016 für Großbritannien bei der U18- und U20-Europameisterschaft an. Deane Williams freut sich auf seinen nächsten Karriereschritt: „Ich kann es kaum erwarten, nach Bonn zu kommen und das Team, die Mitarbeiter und Fans kennenzulernen. Für die Baskets zu spielen, ist eine große Ehre. Die vergangene Bonner Saison hat mich begeistert und dazu inspiriert, in der Sommerpause sehr hart an mir zu arbeiten, um bei meiner Ankunft in Topform zu sein.“ Danke, Justin Gorham! Mit der Verpflichtung von Deane Williams steht auch fest, dass Justin Gorham nicht zu den Telekom Baskets Bonn zurückkehren wird. Gorham startete im Sommer 2021 seine Profi-Karriere in Bonn und lief in insgesamt 31 Spielen (easyCredit BBL und Pokal) auf. Dabei stand der Rookie 22 Mal in der Starting-Five und erzielte in der abgelaufenen Bundesliga-Saison im Schnitt 8,9 Punkte und 5,6 Rebounds. Iisalo: „Justin hat bei uns eine gute Rookie-Saison gespielt. Sein Einsatz und seine Arbeitsmoral haben uns stets angetrieben. Wir wünschen ihm alles Gute für die Zukunft.“ Kader Telekom Baskets Bonn 2022/2023 (Stand: 28.06.2022): Trainer: Tuomas Iisalo (Headcoach), Adrian Kovacs (Co), Marko Stankovic (Co) Spieler: Michael Kessens, Leon Kratzer, Karsten Tadda, Tyson Ward, TJ Shorts II, Zach Ensminger, Deane Williams Profil

Name:

Deane Williams

Geburtstag:

23.09.1996

Größe:

203 cm

Gewicht:

95 kg

Position:

Forward

Nationalität:

britisch

Stationen

seit 2022:

Telekom Baskets Bonn

2021 – 2022

Saint Quentin Phoenix (Frankreich)

2019 – 2021:

Keflavik (Island)

2015 – 2019:

Augusta University (USA, NCAA 2)

2014 – 2015:

Bristol Academy Flyers (England)

Highlights <iframe width="560" height="315" src="https://www.youtube-nocookie.com/embed/AoAqQkEpPWo" title="YouTube video player" frameborder="0" allow="accelerometer; autoplay; clipboard-write; encrypted-media; gyroscope; picture-in-picture" allowfullscreen=""></iframe>