2. Herren: Mit einem Heimspiel ins neue Jahr

Baskets empfangen BG Aachen

Lagui Diallo und die 2. Herren wollen erneut Heimstärke beweisen. (Foto: Jörg Mäß)

Mit sechs Siegen und acht Niederlagen kann die 2. Herrenmannschaft der Baskets bisher eine solide Bilanz vorweisen. Doch in der Tabelle steht Bonn trotzdem auf dem zehnten Rang und damit nur einen Sieg vor dem ersten Abstiegsplatz. Fünf der sechs Siege gelangen der Mannschaft von Trainer Zarkovic vor heimischem Publikum. Auswärts war Bonn jedoch erst einmal erfolgreich, und zwar gegen den kommenden Gegner. Bei BG Aachen gewannen die Baskets nach erfolgreicher Aufholjagd knapp mit 76:71. Mit 22:9 dominierte die junge Bonner Mannschaft damals das Schlussviertel. Dass ein einziges starkes Viertel wieder für den Sieg reicht, darauf sollten sich die Baskets allerdings nicht erneut verlassen. Zwar konnte der Aufsteiger aus Aachen bisher nur drei Spiele gewinnen, zuletzt vor dem Jahreswechsel aber mit den BSV Münsterland Baskets Wulfen eins der Top-Teams der Liga mit 98:86 schlagen.

Auch im Hinblick auf die sehr ausgeglichene Liga wäre ein Heimsieg gegen Aachen immens wichtig. Dadurch könnte man sich zumindest von einem Team im Tabellenkeller schonmal etwas deutlicher distanzieren. Bei einer Niederlage könnte auch Aachen schnell gefährlich nah kommen. Gleichzeitig würde ein Erfolg auch den Blick nach oben wieder erlauben. Schließlich fehlt bis zum fünften Platz nur ein Sieg, dem Drittplatzierten laufen die Baskets nur mit zwei Siegen hinterher.

Topscorer für Aachen ist Tim Schönborn, der im Schnitt 21,9 Punkte pro Spiel auflegt. Von 2013 bis 2016 lief „El Pistolero“ für Baskets-Kooperationspartner Dragons Rhöndorf in der ProB und ProA auf und ist damit im Rheinland kein Unbekannter. Auch für die Iserlohn Kangaroos (2007/08), die Hertener Löwen (2012/13) und die Bayer Giants Leverkusen (2016-2020) sammelte Schönborn während seiner Karriere Erfahrungen in Deutschlands Profiligen. Ein ebenfalls aller Bekannter, der mit Aachen nun nach Bonn kommt, ist Max Kracht. Noch in der vergangenen Saison lief der Dreierspezialist für die Baskets-Zweitvertretung in der 1. Regionalliga auf.

Der Hochball im Baskets Ausbildungszentrum ist am Samstag, dem 07.01., für 16:30 Uhr angesetzt.