Auswärts ungeschlagen! 2. Herren siegt in Dorsten

BG Dorsten vs. Telekom Baskets Bonn – 82:91

Philipp Gruber erzielte 28 Punkte und traf sechs seiner neun Dreierversuche. (Foto: Mäß)

Von der ersten Minute an zeigte das Team von Trainer Savo Milovic, dass der Auswärtserfolg in Recklinghausen keine Eintagsfliege bleiben sollte. Mit starkem Passspiel wurde immer wieder der offene Spieler an der Dreierlinie gefunden. Meistens hieß dieser offene Spieler Philipp Gruber, der allein im ersten Spielabschnitt vier Dreier versenkte. Auch defensiv waren die Baskets hellwach und ließen die gegnerischen Schlüsselspieler nicht in die Partie kommen. Das Resultat: Eine hochverdiente 32:16-Führung nach zehn Minuten. Im zweiten Viertel kammen die Bonner weiterhin zu vielen offenen Würfen, doch die Treffer blieben nun aus. Dorsten spielte jetzt in Form von Liga-Topscorer Marquavias Gordon offensiv immer erfolgreicher und glich kurz vor Ende der ersten Hälfte zum 39:39 aus. Ein langersehnter erfolgreicher Wurf von Bonns David Falkenstein sicherte die knappe Halbzeitführung. Mit dem Wissen, dass man auch im dritten Saisonspiel eine Chance auf den Sieg hat, kamen die Baskets fokussiert aus der Pause. Mit einem 15:0-Lauf enteilte „die Zweite“ den Gastgebern auf 61:43, die mit ihrer Zonenverteidigung das Bonner Offensivspiel aus Dreiern, guten Pässen und dem Zug zum Korb nicht unterbinden konnten. Anders die Baskets, die in der Verteidigung als Team gut zusammenstanden, Dorsten im dritten Spielabschnitt nur neun Punkte zuließen und nach 30 Minuten 63:48 führten. Dorsten stellte mit Gordon (38 Punkte) zwar den Topscorer der Partie, doch das bessere Team waren an diesem Abend die Baskets. Das Assist-Verhältnis ging mit 22:9 deutlich an Bonn. Daher hatte die Mannschaft von Trainer Savo Milovic auch immer die richtige Antwort parat. Offensiv angeführt von Philipp Gruber (28 Punkte, 5 Rebounds), Team-Kapitän Pascal Gediga (19 Punkte, 4 Rebounds) und Jeremy Lewis (11 Punkte, 11 Assists, 8 Rebounds) brachte Bonn mit starkem Baskets-Spirit den Sieg mit 91:82 nach Hause. Punkteverteilung Bonn: Engel, Spychalski, Völzgen (6 Punkte), J. Falkenstein, Lewis (11, 11 Assists, 8 Rebounds), D. Falkenstein (10), Gediga (19), Kracht, Isah (6, 6 Rebounds), Gruber (28, 5 Rebounds), Müller (7), Heimerzheim (4, 6 Rebounds) Das komplette Scouting