Bewegung aus der Tüte!

Der Telekom Baskets Bonn e.V. bringt Familien und Kinder in Bewegung!

Die Baskets-Jugendtrainer verteilten am Freitag Weihnachstüten an 80 Mitglieder.

Bis es soweit ist, dass sich alle endlich wieder im Baskets ABZ wiedersehen und sich gemeinsam bewegen können, haben die Baskets-Minis dank ihrer Weihnachtstüten nun eine kleine Grundausrüstung für das Online-Training zur Hand. Der Landessportbund NRW hatte mit einer exklusiven Förderung für den Mini-Bereich die Aktion in vielen Verein in Nordrhein-Westfalen ins Laufen gebracht. Hieran beteiligten sich die Baskets sehr gerne! So fanden neben einer kleinen Leckerei in den Baskets Weihnachtstüten zum Beispiel auch eine Sportmatte, kleine Softbälle und ein Heft mit Rätselspaß ihren Platz. Viele Spiel- und Bewegungsideen sowie Bastelvorschläge und Ausmalbilder gibt es außerdem auf der Internetseite des Landessportbundes NRW unter dem Stichpunkt: Kibaz im Kinderzimmer Am Freitag wurden die rund 80 Tüten dann von Baskets Jugendtrainern verteilt, sodass die jüngsten Mitglieder auch über die Weihnachtszeit für das Training von zuhause aus gewappnet sind. Sebastian Adelt (Geschäftsführer Telekom Baskets Bonn e.V.): „Wir hoffen, dass diese kleine Weihnachtstüte etwas Bewegung in die Haushalte unserer Mitglieder bringt und finden die Aktion des Landessportbundes super, durch die wir eine enge Bindung zu unseren Kindern und Familien halten. Bis dahin wünschen wir allen unseren Mitgliedern, Familien und Freunden trotz der aktuellen Situation eine besinnliche Weihnachtszeit und wir freuen uns auf ein hoffentlich baldiges Wiedersehen im neuen Jahr.“ Ein paar Eindrücke von der Aktion gibt es hier bei den Fotogalerien oder auf den Social Media Kanälen des Telekom Baskets Bonn e.V. bei Instagram und Facebook.