eV-Schau: Elf Siege aus 18 Spielen

Drei Baskets-Teams noch ungeschlagen

Siegerfoto! Die U12.1 freut sich über den Auswärtssieg bei den RheinStars Köln.

Die vergangene Woche startete für die Baskets-Teams perfekt. Die ersten sieben Spiele der Woche konnten allesamt gewonnen werden. Die U18.2 machte den Anfang und führt nach dem 65:44-Sieg über Future Sports Meckenheim die Jugendkreisliga an. Knapper gingen die Spiele der 3. Herren und der 4. Herren aus. In der Oberliga setzten sich die Baskets mit 63:58 gegen TuS BW Königsdorf durch und bleiben damit zuhause ungeschlagen. Das Landesliga-Spiel wurde sogar erst in der Verlängerung entschieden. Starlin Garcia sicherte der 4. Herren mit einem Block im letzten gegnerischen Angriff den 74:72-Sieg über BG Aachen 2. Die Erfolgsserie ging weiter mit den Siegen der 6. Herren (105:37 gegen DJK Bad Münstereifel 2), der U12.1 (91:71 gegen RheinStars Köln), der U14.2 (76:44 gegen SG Sechtem) und der U10.1 (86:49 gegen SG Bergische Löwen). Die beiden letztgenannten Mannschaften stehen ungeschlagen mit jeweils drei Siegen auf dem zweiten Platz in ihren Ligen.

Die erste Niederlage der Woche kassierte die U14.3 in der Kreisliga. Mit 48:90 unterlagen die Baskets der BG Bonn. Insgesamt kamen drei der sieben Niederlagen im Bonner Stadtderby zustande, denn auch die U14.1 (82:93-Niederlage) und die U16.1 (73:94-Niederlage) mussten sich der BG Bonn geschlagen geben. Besser lief es für die U18.1 im Stadtderby: Mit 84:50 gewannen die Baskets hier deutlich gegen BG Bonn. Im gemeinsamen Auftritt des Wochenendes als Team BonnRhöndorf (Baskets Bonn, BG Bonn und Dragons Rhöndorf) gelang der Kooperationsmannschaft ein deutlicher 98:33-Sieg über ASC Theresianum Mainz und damit der Einzug in die JBBL-Hauptrunde (ausführlicher Bericht hier). Die weiteren Siege gelangen der U12.2, die beim 123:65-Erfolg beim TuS Brauweiler ein wahres Offensivfeuerwerk zündete, und den Baskets-Damen, die dank starker Wurfquote von außen mit 61:43 gegen DJK Südwest Köln gewannen.

Die U10.2 (30:67 bei BTV Basketball Brühl), die U16.2 (73:83 bei BG Köln), die U12.3 (68:73 bei SG Sechtem) und die 2. Herren (67:73 bei DTV Basketball Köln – Spielbericht hier) kassierten auswärts Niederlagen.

Bereits am Dienstag gehen die Spiele mit Baskets-Beteiligung weiter. In der zweiten Runde um den WBV-Jugendpokal trifft die U16.1 auswärts um 19:30 Uhr auf SVD 49 Dortmund.

Alle Ergebnisse der vergangenen Woche:

U18.2 männlich vs. Future Sports Meckenheim - 65:44

Herren 3 vs. TuS BW Königsdorf - 63:58

Herren 4 vs. BG Aachen 2 - 74:72

Herren 6 vs. DJK Bad Münstereifel 2 - 105:37

U14.2 offen vs. SG Sechtem - 76:44

RheinStars Köln vs. U12.1 offen - 71:91

SG Bergische Löwen vs. U10.1 offen - 49:86

BG Bonn 3 vs. U14.3 offen - 90:48

Damen vs. DJK Südwest Köln - 61:43

BG Bonn vs. U14.1 offen - 93:82

BTV Basketball Brühl vs. U10.2 offen - 67:30

DTV Basketball Köln vs. Herren 2 - 73:67

TuS Brauweiler vs. U12.2 offen - 65:123

BG Köln vs. U16.2 männlich - 83:73

SG Sechtem vs. U12.3 offen - 73:68

BG Bonn vs. U16.1 männlich - 94:73

BG Bonn vs. U18.1 männlich - 50:84

Team BonnRhöndorf (JBBL) vs. ASC Theresianum Mainz - 98:33