eV-Schau: Gemischter Jahresabschluss

Acht Siege aus 15 Spielen

Die U16.2 war eine von sechs Mannschaften, die bei BG Bonn ran mussten.

Am 08. Januar 2022 wird die 2. Herren als erstes Team wieder den Spielbetrieb aufnehmen, bis dahin haben alle Teams Winterpause. In dieser Pause kann die 3. Herren ihre bisher perfekte Saison feiern. Nach einem deutlichen 87:57-Erfolg beim Hürther BC steht die Mannschaft von Trainer Philipp Stachula nach sechs Spielen ungeschlagen an der Tabellenspitze der Oberliga und ist somit Hinrunden-Meister. Glückwunsch! Mit fast identischem Spielergebnis schlug die 6. Herren TuS Zülpich 2. 87:56 hieß es am Ende für die Baskets, die mit drei Siegen und drei Niederlagen auf dem sechsten Platz der Bezirksliga ins neue Jahr starten werden. Die 4. Herren steht mit gleicher Bilanz auf dem fünften Rang in der Landesliga. Mit 72:64 wurde in der vergangenen Woche der Haarener TE bezwungen. Die einzige nicht erfolgreiche Herrenmannschaft war die Baskets-Zweitvertretung in der 1. Regionalliga. Einen ausführlichen Spielbericht über die knappe 82:87-Niederlage bei der zweiten Mannschaft der Bayer Giants Leverkusen gibt es hier. Alle Jugendteams, die am vergangenen Samstag ihr letztes Spiel in diesem Jahr bestritten, trafen auswärts auf BG Bonn. Die U12.2 verlor mit 45:94 und auch die U12.1 unterlag beim 64:121 deutlich. Erfolgreich waren dafür die U16.2 (74:45) und in einem Krimi mit 62:60 auch die U14.2., welche die Einspielrunde auf einem guten zweiten Platz beendet. Auch am Adventssonntag standen noch zwei Stadtderbys bei BG Bonn an. Im nächsten sehr knappen Spiel unterlag die U10.1 der Baskets mit 56:57, die trotz der Niederlage die Einspielrunde ebenfalls als Zweiter beenden. Zum Abschluss des Wochenendes konnte die U14.1 noch einen 89:73-Sieg mitnehmen. Die weiteren Ergebnisse waren alle recht deutlich. Die U16.1 der Baskets kassierte bei TSV Bayer 04 Leverkusen die erste Niederlage, blieb aber dennoch Sieger der Einspielrunde. Die U18.1 schlug dafür zurück und gewann mit 77:63 in Leverkusen. Das Spiel der weiblichen U18 wurde mit 20:0 für Bonn gewertet. In den restlichen Begegnungen verließen die Baskets das Parkett leider als Verlierer. Die U10.2 unterlag den RheinStars Köln mit 35:62, die U18.2 kassierte eine 43:90-Niederlage bei den Dragons Rhöndorf. Somit endet das Jahr 2021 für die Baskets-Teams mit gemischten, aber leicht überwiegend erfolgreichen Ergebnissen. Allen Akteuren aller Teams wünscht der Telekom Baskets Bonn e.V. eine erholsame Weihnachtszeit.

HeimAuswärtsErgebnis
Herren 4 Haarener TE 72:64
Herren 6 TuS Zülpich 2 87:56
TSV Bayer 04 Leverkusen 2 Herren 2 87:82
BG Bonn 2 U12.2 offen 94:45
BG Bonn U12.1 offen 121:64
BG Bonn 2 U14.2 offen 60:62
BG Bonn 2 U16.2 männlich 45:74
Hürther BC Herren 3 57:87
BG Bonn U10.1 offen 57:56
TSV Bayer 04 Leverkusen U16.1 männlich 80:63
RheinStars Köln U10.2 offen 62:35
SpVg 05/07 Odenkirchen U18 weiblich 0:20
TSV Bayer 04 Leverkusen U18.1 männlich 63:77
Dragons Rhöndorf U18.2 männlich 90:43
BG Bonn U14.1 offen 73:89