eV-Schau: Meisterschaftskampf

Zwölf Siege aus 23 Spielen

Johanna Mäß und die weibliche U18 streben eine perfekte Saison an. (Foto: Jörg Mäß)

Meisterschaftskampf Mit einem 67:51-Sieg über den Stadtrivalen BG Bonn blieb die weibliche U18 auch im zehnten Spiel ungeschlagen und sicherte sich damit bereits vorzeitig die Meisterschaft in der Jugendoberliga. Die männliche U18.1 kommt dem gleichen Saisonziel immer näher. Nach dem 87:74-Erfolg über die SG ART Giants Düsseldorf steht das Team von Nico Schröder vier Spieltage vor Schluss mit zwei Siegen mehr als der Tabellenzweite aus Leverkusen an der Spitze der Jugendregionalliga. Ebenfalls den ersten Platz verteidigen konnte die offene U12-Mannschaft der Baskets in der Regionalliga-Endrunde durch einen 118:65-Sieg gegen BC 1970 Soest. Die beiden Erstplatzierten dieser Endrunde qualifizieren sich für das im April ausgetragene Final Four um die westdeutsche Meisterschaft. Die 2. Herren befindet sich nach dem 77:62-Erfolg bei BG Aachen und dem damit neunten Sieg in Serie in Lauerstellung auf dem zweiten Platz der 2. Regionalliga. In den letzten vier Spielen muss das Team von Trainer Savo Milovic jedoch auch erfolgreich sein, um noch eine Chance auf die Meisterschaft zu haben. Um diese Meisterschaft kämpfen ebenso noch die beiden U10-Kreisliga-Teams der Baskets. Zwar musste sich die Schul-Vereinsmannschaft der Kettelerschule gegen den Tabellenführer SG Sechtem mit 41:52 geschlagen geben und verabschiedet sich damit wohl voraussichtlich aus dem Titelrennen, doch die U10.2 bleibt dem Spitzenreiter nach einem überzeugenden 136:11-Sieg über die Erftbaskets Bad Münstereifel dicht auf den Fersen auf dem zweiten Rang. Die 4. Herren verlor das Landesliga-Spitzenspiel gegen den Hürther BC mit 54:74 und gratuliert dem ungeschlagenen Gegner damit zum Aufstieg in die Oberliga. Für das Team von Trainer Hassan Marzouki gilt es jetzt, den zweiten Tabellenplatz zu verteidigen. Auch in der U14 Kreisliga verloren die Baskets das Duell als Zweiter gegen die Dragons Rhöndorf als Tabellenführer mit 34:117. Das aus U12-Spielern bestehende Team kämpft trotzdem weiter aussichtsreich um die Vize-Meisterschaft. In der U10 Oberliga (112:68-Sieg gegen Rhöndorf), der U14 Oberliga (100:47-Sieg gegen Sechtem) und der männlichen U16 Regionalliga (69:34-Sieg gegen Wuppertal) kämpfen drei weitere Baskets-Teams im Spitzentrio der jeweiligen Liga um die bestmögliche Endplatzierung. So weit wie möglich möchte auch das JBBL-Team Bonn/Rhöndorf kommen. Das erste Playoffspiel verlor die Kooperationsmannschaft jedoch bei den TORNADOS FRANKEN mit 77:85. Einen ausführlichen Bericht gibt es hier. >>> Kampf gegen Abstieg Weniger erfolgreich verlief die Saison bisher für drei weitere Herren-Teams der Baskets. Die 3. Herren verlor gegen die Dragons Rhöndorf mit 76:99 und müsste die restlichen fünf Spiele noch gewinnen, um den drohenden Abstieg aus der Oberliga noch zu verhindern. In der Landesliga gelang der 5. Herren durch einen 81:78-Sieg gegen die Erftbaskets Bad Münstereifel der Sprung auf den zehnten Tabellenplatz, der für den Klassenerhalt ausreichen würde. Allerdings würde der Abstieg der 3. Herren aus der Oberliga auch den Abstieg der 5. Herren aus der Landesliga bedeuten. Steigt die 5. Herren ab, droht auch der 7. Herren in der Bezirksliga das gleiche Schicksal. Das Team von Trainer Andreas Könings steht nach der 56:60-Niederlage bei BG Bonn 2 jedoch auch unabhängig der Ereignisse aus den übergeordneten Ligen vor dem Abstieg aus der Bezirksliga. Auch das NBBL-Team Bonn/Rhöndorf kämpft aktuell gegen den Abstieg. Einen ausführlichen Bericht zur bitteren 79:83-Niederlage bei den HAKRO Merlins Crailsheim gibt es hier. Die männliche U18.2 trat gegen den TV Neunkirchen in der Jugendoberliga ersatzgeschwächt nur mit fünf Spielern an. Gegen den Tabellenführer verlor das Team von Trainerin Regine Reiser trotz kämpferischem Auftritt mit 45:92 und steht auf dem vorletzten Tabellenplatz. Mittelfeld Alle weiteren Baskets-Teams werden zum Ende der Saison einen Platz im Mittelfeld einnehmen. Die Damenmannschaft der Baskets verlor in einem Krimi mit 68:71 gegen den Hürther BC, hat als Aufsteiger aber den Klassenerhalt in der Oberliga bereits geschafft. Auch die weibliche U16 der Baskets hatte gegen den Hürther BC beim 23:64 das Nachsehen. Die offene U14.2 gewann in der Jugendlandesliga überzeugend mit 90:39 gegen DJK Südwest Köln und steht aktuell auf dem fünften Tabellenplatz. Auf dem gleichen Rang steht das U12 Oberliga-Team der Baskets nach einem knappen 78:74-Erfolg über TSV Bayer 04 Leverkusen 2. Die U16.2 verlor hingegen deutlich mit 40:90 gegen TuS Zülpich und bekleidet aktuell den achten Rang. Die Ergebnisse der vergangenen Woche in der Übersicht:

02.03.2020:

BG Bonn 2 - Telekom Baskets Bonn 760 : 56 (Bezirksliga Herren)

05.03.2020:

Dragons Rhöndorf - Telekom Baskets Bonn68 : 112 (U10 offen Oberliga)
BG Bonn 3 - Telekom Baskets Bonn 643 : 74 (Bezirksliga Herren)

06.03.2020:
Telekom Baskets Bonn 3 - Dragons Rhöndorf 276 : 99 (Oberliga Herren)
07.03.2020:
BG Aachen - Telekom Baskets Bonn 262 : 77 (2. Regionalliga Herren)
Telekom Baskets Bonn - BC 1970 Soest118 : 65 (U12 offen Regionalliga Endrunde)
Telekom Baskets Bonn - Hürther BC68 : 71 (Oberliga Damen)
Telekom Baskets Bonn 2 - TV Neunkirchen45 : 92 (U18 männlich Oberliga)
BG Bonn - Telekom Baskets Bonn51 : 67 (U18 weiblich Oberliga)
Telekom Baskets Bonn - SG Sechtem100 : 47 (U14 offen Oberliga)
Hürther BC - Telekom Baskets Bonn 474 : 54 (Landesliga Herren)
Telekom Baskets Bonn 2 - DJK Südwest Köln90 : 39 (U14 offen Landesliga)
Dragons Rhöndorf 2 - Telekom Baskets Bonn 3117 : 34 (U14 offen Kreisliga)
SG Sechtem - Telekom Baskets Bonn 352 : 41 (U10 offen Kreisliga)
08.03.2020:
Telekom Baskets Bonn - SG ART Giants Düsseldorf87 : 74 (U18 männlich Regionalliga | Fotos >>>)
Telekom Baskets Bonn - Südwest Baskets Wuppertal69 : 34 (U16 männlich Regionalliga)
Telekom Baskets Bonn 2 - TuS Zülpich40 : 90 (U16 männlich Oberliga)
Hürther BC - Telekom Baskets Bonn64 : 23 (U16 weiblich Oberliga)
Telekom Baskets Bonn 2 - TSV Bayer 04 Leverkusen 278 : 74 (U12 offen Oberliga)
Telekom Baskets Bonn 5 - DJK ErftBaskets Bad Münstereifel 281 : 78 (Landesliga Herren)
Telekom Baskets Bonn 2 - DJK Erftbaskets Bad Münstereifel 2136 : 11 (U10 offen Kreisliga)
HAKRO Merlins Crailsheim - Team Bonn/Rhöndorf83 : 79 (U19 NBBL | Spielbericht >>>)
BARMER Basketball Akademie TORNADOS FRANKEN - Team Bonn/Rhöndorf 85 : 77 (U16 JBBL | Spielbericht >>>)

Spielankündigungen, Ergebnisse und weitere Eindrücke von den Jugend- und Amateurteams findet ihr hier bei Facebook oder hier auf unserer Instagram-Seite.