eV-Schau: U10-Team ist westdeutscher Vizemeister

Zwei Siege aus vier Spielen

Die Vizemeister der Baskets-U10 freuen sich gemeinsame mit den drittplatzierten Rhöndorfern über eine starke Saison!

Top 4, Duisburg, Derby gegen die Dragons Rhöndorf im Halbfinale. Bereits am Sonntagmorgen um 10 Uhr war die Anspannung der Baskets-U10 auf einem Höchstlevel, schließlich ging es um den Einzug ins Finale um die westdeutsche Meisterschaft! In einem defensiv geprägten Spiel konnten sich die Baskets am Ende gegen die ebenfalls starken Rhöndorfer mit 61:51 durchsetzen und so ins Endspiel gegen den favorisierten Gastgeber Basket Duisburg einziehen, die zuvor im Halbfinale Citybasket Recklinghausen deutlich besiegt hatten. Im Finale kämpften die Bonner Korbjäger zwar aufopferungsvoll, doch gegen die starken Duisburger hatten die Baskets an diesem Sonntagnachmittag keine Chance. Mit 64:111 ging das Endspiel zwar deutlich verloren, dennoch schmälert das nicht die sensationell gute Saison der Baskets-Minis, die sich nun westdeutscher Vizemeister der Saison 2021/2022 nennen dürfen. Glückwunsch an das Team und die Trainer Onur Cetin und Janos Bokodi! „Diese Saison war ein großer Erfolg der Kinder! Wir sind sehr stolz auf unseren gesamten Mini-Bereich“, gratuliert Coach Cetin nicht nur seiner Mannschaft, sondern allen Baskets-Mini-Teams. Erfolgreich bestritten die Baskets-Damen ihr letztes Saisonspiel. Gegen die Sterkrade 69ers konnte sich die Mannschaft von Trainerin Regine Reiser für die Hinspielniederlage revanchieren und zum Abschluss der Spielzeit einen deutlichen 81:60-Erfolg feiern. Damit beendeten die Baskets die Saison mit elf Siegen und sieben Niederlagen auf einem guten fünften Tabellenplatz in der Damen-Oberliga. Glückwunsch! Zu einer starken Saison kann auch der 6. Herren gratuliert werden, obwohl die letzte Partie der Saison beim Hürther BC 3 deutlich mit 56:77 verloren wurde. Mit dem Ziel angetreten, die Klasse zu halten, können sich die Mannschaft und Trainer Lutz Baur am Ende über eine Bilanz von elf Siegen und neun Niederlagen, sowie dem damit verbundenen vierten Tabellenplatz in der Herren-Bezirksliga freuen! Bereits am Montagabend bestreitet die 4. Herren ebenfalls ihr letztes Saisonspiel, danach ist nur noch die männliche U16.1 der Baskets im Einsatz. Das Team von Trainer Cedric Plumhoff hat dabei die Qualifikation für das Top 4 um die westdeutsche Meisterschaft im Juni bereits erreicht.

HeimAuswärtsErgebnis
Hürther BC 3 Herren 6 77:56
DamenSterkrade 69ers 81:60
Dragons Rhöndorf U10.1 offen 51:61
Basket Duisburg U10.1 offen 111:64