e.V.-Schau: U18.1 mit Arbeitssieg gegen Schlusslicht

Die Ergebnisse des Wochenendes: 12.01. - 14.01.18

Lukas Fuchs führte seine Mannschaft mit 20 Punkten zum Sieg. (Foto: Jörg Mäß)

Nach einem verschlafenen Start ins Spiel sah sich Coach Julius Thomas zu einer schnellen ersten Auszeit gezwungen (4:8, 5. Minute). Nach einem Paderborner Dreipunkteerfolg kämpften sich die Bonner Jungs ins Spiel rein und konnten durch vier Punkte in der letzten Minute des ersten Viertels den ersten Abschnitt ausgeglichen gestalten (15:15). In den zweiten zehn Minuten legte der Gastgeber den besten Basketball des Abends auf das Parkett. Nach einem erfolgreichen Distanzwurf des stark aufspielenden Lukas Fuchs, der mit 20 Punkten Topscorer wurde, brachte Bonn einen kleinen Puffer zwischen sich und Paderborn. Neben eigenen Punkten sollten bis zur Halbzeit nur noch sechs Punkte zugelassen werden, was eine 34:21 Führung zum Pausentee auf der Anzeige aufleuchten ließ. Nach dem Seitenwechsel spielte sich Bonn viele freie Würfe raus, die allerdings zu selten ihr Ziel trafen. Aufgrund konzentrierter Verteidigung konnte man sich trotzdem die an diesem Nachmittag höchste Führung erarbeiten (42:23, 27. Minute). Das dritte Viertel endete mit einer von beiden Seiten geringer Ausbeute 10:10, sodass vor den finalen zehn Minuten immer noch eine 13-Punkte-Führung für Bonn zubuche stand. Paderborn hörte nie auf zu kämpfen und kam mit drei erfolgreichen Dreiern im Schlussabschnitt nochmal gefährlich nah ran (52:47, 37.Minute), bevor Marcel Schuh eiskalt mit zwei Würfen von jenseits der Dreipunktelinie den Weg zum Sieg ebnete und somit den wichtigen 61:53-Erfolg nach Hause brachte. Stimmen zum Spiel Julius Thomas (Trainer Telekom Baskets Bonn 18.1):  „Wir stehen jetzt auf einem hervorragenden dritten Tabellenplatz mit nur einem Sieg Rückstand auf den ersten Platz. Wir hatten bereits einige schwierige Spiele und auch Paderborn hat sich heute deutlich stärker präsentiert, als die Tabelle es aussagt. Diese gute Hinrunde ist den Jungs, aber auch ihren bisherigen Coaches Thomas Adelt, Olaf Stolz und Regine Reiser zu verdanken, die wie immer super Arbeit in der bisherigen basketballerischen Ausbildung unserer Jungs geleistet haben. Jetzt liegt es an uns, auf dieser guten Ausgangslage aufzubauen und auch die Rückrunde gut zu gestalten, um den Anschluss an die Tabellenspitze zu halten.“ Punkteverteilung Telekom Baskets Bonn U18.1: Lennart Joest (4), Marcel Schuh (12), Timo Hölz (3), Sascha Kuhnt (4), Lukas Fuchs (20), Jan Hebestreit (3), Aaron Isah (6), Can Kara (6), Nikolai Diederichs (3), Raffael Schronen (0) Die weiteren Ergebnisse in der Übersicht Freitag, 12.01.2018: TV Neunkirchen 2 - Telekom Baskets Bonn 7: 91:46 (1. Kreisliga Herren) Samstag, 13.01.2018 Telekom Baskets Bonn 2 - BG Hagen: 60:85 (1.Regionalliga Herren) | >> Spielbericht Barmer TV - Telekom Baskets Bonn 1. Damen: 57:52 (1. Regionalliga) | Spielbericht folgt... Telekom Baskets Bonn U14.w - Brühler TV: 61:49 (Jugendoberliga 1) Telekom Baskets Bonn U10.1 - BBV Köln-Nordwest: 38:39 (Jugendoberliga 1) ETB SW Essen - Telekom Baskets Bonn U12.1: 97:73 (Jugendregionalliga 1) Telekom Baskets Bonn U16.w - BSV Wulfen: 76:65 (Jugendregionalliga 1) | >> Fotos zum Spiel Telekom Baskets Bonn U18.2 - BG Aachen: 49:82 (Jugendoberliga 1) TuS Zülpich - Telekom Baskets Bonn 3: 54:64 (Oberliga 1) Sonntag, 14.01.2018: Team Bonn/Rhöndorf - Eintracht Frankfurt/Fraport Skyliners: 61:76 (Jugend Basketball Bundesliga) | >> Fotos zum Spiel Telekom Baskets Bonn U10.2 - Telekom Baskets Bonn U10.3: 21:33 (Kreisliga) Telekom Baskets Bonn U16.1 - UBC Münster: 124:53 (Jugendregionalliga 1) | Spielbericht folgt... Leichlinger TV - Telekom Baskets Bonn U14.1: 54:83 (Jugendoberliga 1) Brühler TV - Telekom Baskets Bonn 4: 57:73 (Landesliga 1) Hennefer TV - Telekom Baskets Bonn 2. Damen: 68:65 (Landesliga 1) TS Frechen 2 - Telekom Baskets Bonn 6: 66:80 (Bezirksliga 02) Telekom Baskets Bonn 5 - SG BG Bonn-MTuS 2: 76:59 (Bezirksliga 02)