eV-Schau: Vier 100-Punkte-Spiele

Neun Siege aus 15 Spielen

Die U12.1 beeindruckte mit einem 118:85-Sieg über die RheinStars Köln im Spitzenspiel der Jugendregionalliga. (Foto: Baskets)

Die eV-Schau bietet einen Überblick über die Spielergebnisse der vergangenen Woche aller Teams des Jugend- und Amateurbereichs der Baskets. Vier Mannschaften knackten jeweils bei Heimsiegen die 100-Punkte-Marke und legten damit ein wahres Offensivfeuerwerk auf das Parkett.

118 Punkte! Die U12.1 der Baskets war im Angriff von den RheinStars Köln am Wochenende nicht zu stoppen! Im Spitzenspiel der Jugendregionalliga verteidigte die Bonner Mannschaft von Trainer Alexander Pütz durch den 118:85-Erfolg eindrucksvoll die Tabellenspitze und steht bereits vier Spieltage vor Schluss der Hauptrunde so gut wie sicher in der Zwischenrunde um die westdeutsche Meisterschaft. Nur noch ein Sieg fehlt den Baskets auch für die rein rechnerisch nicht mehr zu nehmende Qualifikation für die nächste Runde. Nur knapp weniger Punkte markierte die 2. Herren bei ihrem sensationellen Erfolg über die ETB Miners aus Essen. Gegen den Tabellenführer der 1. Regionalliga West benötigte das Team von Trainer Marko Zarkovic allerdings eine Verlängerung, um den spektakulären 115:108-Sieg einzufahren (ausführlicher Bericht hier). Mit 107 Zählern gelang der U12.2 die drittbeste Baskets-Punkteausbeute der vergangenen Woche. Gegen den TuS Brauweiler konnte ein ungefährdeter 107:59-Erfolg eingefahren werden. Ebenfalls einen deutlichen Heimsieg mit über 100 selbst erzielten Punkten feierte die U18.1. Gegen BG Bonn gewannen die Baskets 102:65 und verbesserten sich im Fünfervergleich dadurch auf den zweiten Tabellenplatz der Jugendregionalliga.

Das U18-Spiel war nicht das einzige Stadtderby der vergangenen Woche. Auch in den Jugendregionalligen in der U16 und U14 freuten sich die Baskets über Heimsiege gegen BG Bonn. Das U16-Team von Trainer Cedric Plumhoff gewann das Topspiel mit 77:70 und steht nun punktgleich mit der BG auf dem zweiten Tabellenplatz seiner Liga, in der U14 gewann die Mannschaft von Trainer Max Becker mit 86:70. Bereits im ersten Baskets-Spiel der vergangenen Woche musste sich die U14.3 hauchdünn mit 55:56 gegen BG Bonn geschlagen geben. Und genauso wie die Woche gestartet war, endete sie auch. Die U14.2 verlor ihr Spiel ebenfalls hauchdünn mit 55:56, belegt nach der Niederlage gegen SG Sechtem aber trotzdem weiterhin einen guten dritten Platz in der Jugendlandesliga. Erfolgreicher lief es für die U12.3 gegen Sechtem. Mit einem 73:61-Heimsieg festigen die Baskets den zweiten Platz in der Jugendkreisliga.

Auch die weiteren zwei Baskets-Siege wurden auf heimischem Parkett im Baskets Ausbildungszentrum eingefahren. Die 4. Herren besiegte die Aachener TG deutlich mit 96:79 und ist als Tabellendritter jetzt wieder nur noch ein Sieg hinter den ersten beiden Plätzen. Noch deutlicher gewann die U10.1 zuhause gegen die SG Bergische Löwen. Mit 88:57 setzte sich das Team von Trainer Onur Cetin durch und steht mit einer Bilanz von neun Siegen und nur zwei Niederlagen aktuell ebenfalls auf dem dritten Platz.

Alle weiteren Baskets-Teams mussten das Parkett jeweils als Verlierer verlassen. Die U10.2 verlor mit 57:68 gegen BTV Basketball Brühl, wodurch die Mini-Teams die Woche mit einer Bilanz von vier Siegen aus fünf Spielen abschlossen. Die U16.2 verlor gegen den Spitzenreiter BG Köln mit 54:77, belegt aber dennoch weiterhin einen starken zweiten Platz in der Jugendlandesliga. Im Seniorenbereich unterlag die 3. Herren bei TSV Bayer 04 Leverkusen 3 mit 72:84, die Baskets-Damen kehrten von den RheinStars Köln mit 66:79-Niederlage zurück.

Alle Ergebnisse in der Übersicht:

U14.3 offen vs. BG Bonn 3 - 55:56

U16.1 männlich vs. BG Bonn - 77:70

Herren 4 vs. Aachener TG - 96:79

U18.1 männlich vs. BG Bonn - 102:65

U10.1 offen vs. SG Bergische Löwen - 88:57

U10.2 offen vs. BTV Basketball Brühl - 57:68

U12.2 offen vs. TuS Brauweiler - 107:59

TSV Bayer 04 Leverkusen 3 vs. Herren 3 - 84:72

U16.2 männlich vs. BG Köln - 54:77

U12.3 offen vs. SG Sechtem - 73:61

U14.1 offen vs. BG Bonn - 86:70

Herren 2 vs. ETB Miners - 115:108

RheinStars Köln vs. Damen - 79:66

U12.1 offen vs. RheinStars Köln - 118:85

SG Sechtem vs. U14.2 offen - 56:55