NBBL: Defensives Ausrufezeichen im rheinischen Derby

TSV Bayer 04 Leverkusen – Team Bonn/Rhöndorf 56:74 (23:19, 16:20, 10:15, 7:21)

Versenkte fünf Dreier im rheinischen Derby: Kostja Mushidi (Foto: Jörn Wolter)

Beim Gastspiel in der Farbenstadt konnte Coach Stolz nach überstandener Verletzung erstmals wieder auf Juniorennationalspieler Alexander Möller zurückgreifen, der bei seinem Comeback von der Bank kommend solide sechs Zähler auflegte  - bei perfekter Wurfquote aus dem Feld. Ebenfalls einen Schritt nach vorn machte Anton Geretzki, der zwei wichtige Dreier versenkte und acht Punkte auf den Anschreibebogen brachte. Zum bestimmenden Duo avancierten jedoch Kostja Mushidi (20 Punkte, 9 Rebounds) und Alex Angerer, wobei Letzterer mit acht Punkten, 14 „Boards“ und neun Assists nur knapp an einem Triple-Double vorbeischrammte.

Im Verlauf der Begegnung steigerte sich das Team Bonn/Rhöndorf gegen die Generation des JBBL-Meisters von 2013 vor allem defensiv und kontrollierte damit das Tempo des Geschehens. Den Hausherren wurden die einfachen Punkte in der Transition weggenommen, wodurch sie ins Halbfeld gepresst wurden und gegen die lange Bonn/Rhöndorfer Garde anrennen mussten. Entsprechend versuchte Leverkusen sein Glück aus der Distanz, doch die Trefferquote von jenseits der 6,75 Meter-Linie trug nicht dazu bei, dass die stetig größer werdende Differenz noch einmal hätte schmelzen können (6/23, 26,1 Prozent).


Punkteverteilung

Team Bonn/Rhöndorf:

Behm (4), Cheng (3/1 Dreier), Keita (2), Gruber (3/1), Geretzki (8/2), Falkenstein (4), Mushidi (20/5, 9 Rebounds), Angerer (8, 14 Rebounds, 9 Assists), Jenn (0), Wagner (12), Gebauer (5), Möller (6)

TSV Bayer 04 Leverkusen:

Thurn (6), Merkens (0), Wetzstein (0), Heckel (7, 4 Assists), Krvavac (1), Aminu (6), Braun (2), Zraychenko (8), Linßen (0), Behler (22/6), Nick (2), Hoffmann (2)


Nach dem Gastspiel in Leverkusen findet die nächste NBBL-Partie des Team Bonn/Rhöndorf wieder vor eigener Kulisse statt. Am Sonntag, den 1.2.2015, geht es im nächsten rheinischen Derby gegen die RheinStars Köln – Hochball in der Menzenberger Halle (Menzenberger Straße 72, 53604 Bad Honnef) ist um 14:30 Uhr.


Spielplan


19.10.2014, 14:00, finke baskets Paderborn – Team Bonn/Rhöndorf                  86:81
26.10.2014, 13:30, Team Bonn/Rhöndorf - Eisbären Bremerhaven                      92:79
09.11.2014, 13:30, Team Bonn/Rhöndorf - Baskets Akademie Weser Ems         82:72
18.11.2014, 19:30, Phoenix Hagen Juniors - Team Bonn/Rhöndorf                      98:51
30.11.2014, 16:00, Team Bonn/Rhöndorf - Young Dragons                                  63:83
07.12.2014, 15:00, RheinStars Köln - Team Bonn/Rhöndorf                                85:67
14.12.2014, 13:00, Team Bonn/Rhöndorf - TSV Bayer 04 Leverkusen                 82:78
04.01.2015, 13:30, Baskets Akademie Weser Ems - Team Bonn/Rhöndorf         75:52
18.01.2015, 14:00, Young Dragons - Team Bonn/Rhöndorf                                  63:66
25.01.2015, 15:00, TSV Bayer 04 Leverkusen - Team Bonn/Rhöndorf                 56:74
01.02.2015, 14:30, Team Bonn/Rhöndorf - RheinStars Köln
08.02.2015, 13:30, Eisbären Bremerhaven - Team Bonn/Rhöndorf
22.02.2015, 14:00, Team Bonn/Rhöndorf - Phoenix Hagen Juniors
01.03.2015, 14:00, Team Bonn/Rhöndorf - finke baskets Paderborn