NBBL/JBBL: Doppelspieltag im ABZ

12:30 JBBL vs. Südhessen // 15:00 NBBL vs. Oldenburg

links: Timo Hölz (NBBL), rechts: Linus Kahlscheuer (JBBL) | Fotos: Wolter

Wenn auch in jeweils unterschiedlichen Situationen benötigen beide Teams einen Sieg: In der NBBL sucht das Team von Trainer Christian Mehrens weiterhin seine Konstanz, nur zwei von sechs Partien konnten gewonnen werden. Geplagt durch viele Verletzungen und personelle Veränderungen fehlen sowohl im Spiel als auch in den Trainingseinheiten weiterhin wichtige Spieler. Die Baskets Juniors aus Oldenburg, selbst mit nur einem Sieg in die Saison gestartet, kommen daher zum richtigen Zeitpunkt. In der JBBL setzte es zum Hauptrundenauftakt eine knappe Niederlage gegen das Kooperationsteam Eintracht Frankfurt / Fraport Skyliners. Nun bekommt es das Team Bonn/Rhöndorf erneut mit einem hessischen Vertreter zu tun, dem Team Südhessen. Das Team Südhessen ist JBBL-Neuling, geht aber aus dem ehemaligen Topklub MTV Kronberg (Hessen) hervor, das seine JBBL-Lizenz an die SG Weiterstadt weitergab, die daraufhin mit Kronbergs Ex-JBBL-Trainer Amrum Terzic das Team Südhessen gründete. Südhessen gewann alle Spiele der Vorrunde, leistete sich dann jedoch zum Hauptrundenauftakt eine überraschende Niederlage gegen Düsseldorf.