U12.1: Erster Sieg in der Regionalliga

TSV 1860 Hagen - Telekom Baskets Bonn U12.1 62:96

Am Sonntag, den 19.11.17, empfangen die jungen Bonner um 15 Uhr den SV Hagen-Haspe.

Schnell zeichnete sich die technische und spielerische Überlegenheit der Bonner Baskets ab. Die hohe Intensität in der Verteidigung generierte zu Beginn der Partie leichte Körbe. Oftmals wussten sich die Gastgeber nicht zu helfen, so dass die 24 Sekunden, die für einen Angriff zu Verfügung stehen, für Hagen abliefen. Im Spiel 5-gegen-5 präsentierten sich Avcilars Schützlinge als die homogenere Mannschaft: Die ersten 13 Punkte auf Bonner Seite steuerten sechs verschiedenen Spieler bei. Diese Ausgeglichenheit  setzte sich durch die gesamte Partie fort, sehr zum Gefallen des Trainers. Schlussendlich hatte das engagierte Auftreten der Bonner Korbjäger den ersten Saisonsieg zur Folge. Stimmen zum Spiel Murat Avcilar (Trainer Telekom Baskets Bonn U12.1): „Unsere Mannschaft glänzte an diesem Sonntag mit viel Spielwitz und vor allem Freude. Das Kollektiv agierte uneigennützig und die Automatismen greifen allmählich. Besonders freut es mich, dass unsere Neulinge, allen voran die Spieler des jüngeren Jahrgangs, verstärkt Selbstvertrauen erlangen, je weiter die Saison vorschreitet. Dies wird im weiteren Verlauf noch sehr wichtig für uns sein. Eine klasse Leistung unserer Jungs!“ Punkteverteilung Telekom Baskets Bonn U12.1:  Finn Wiemuth (8 Punkte), Kian Balali (17), Florian Kinzel (0), Moritz Sedlak (11), Cedric Keppel (14), Leonard Labruier (21), Carl Meschede (15), Andreas Diewald (2), Manuel Springer (9), Felix Knüfermann (1)