U16.1: Als Tabellenführer ins neue Jahr

Telekom Baskets Bonn – TSVE Bielefeld 97:45

Überwintern auf Platz 1: Die Basket U16.1!

Die Baskets wurden ihrer Favoritenrolle gerecht und punkteten von Anfang an sicher, während die Bielefelder nicht so recht ins Spiel fanden. So ging das erste Viertel deutlich mit 26:13 an Bonn. Im zweiten Viertel blieb die Korbausbeute auf Seiten der Gastgeber konstant hoch, aber in der Abwehr schlichen sich mehrere Unkonzentriertheiten ein und die Bielefelder wurden nicht mehr so konsequent wie zuvor am Abschluss gehindert. Dennoch ging es mit einem souveränen 56:32 in die Halbzeitpause. Das dritte Viertel war auf beiden Seiten von vielen Fehlwürfen und Ungenauigkeiten geprägt. Während die Defense der Bonner wieder konsequenter zu Werke ging, wollten im Angriff die Körbe nicht mehr so richtig fallen. Trotzdem gewann die Mannschaft von Trainer Onur Cetin auch den dritten Spielabschnitt mit 14:9, sodass es vor dem abschließenden Viertel 70:40 stand.  Im finalen Abschnitt nutzten die Bonner ihre Überlegenheit dann wieder besser. Neben dem gewohnt souveränen Spiel über die großen Spieler gelangen auch wieder einige schöne Kombinationen und auch der eine oder andere Distanzwurf. Am Ende gewannen die Baskets mit 97:45 ungefährdet und auch in der Höhe verdient und gehen somit als Tabellenführer der U16-Regionalliga in die verdiente Weihnachtspause. Punkteverteilung Telekom Baskets Bonn U16.1: Gideon (12), Niklas ( 8), Luca (16), Rezzo (7), Florian (9), Felix (20), Simon (3), Fabian, Paul (8),Tom (2), Alonso (8), Jonah