Zosamme zum Rosenmontagszug!

Team und Fans gemeinsam in einer Gruppe

Fans, Spieler und Vereinsmitglieder laufen zusammen in einer Gruppe beim Bonner Rosenmontagszug 2023.

Alle Vereinsmitglieder und Baskets-Fans sind dazu aufgerufen, im großen Baskets-Tross mitzulaufen und den Bonner Jecken zu zeigen, welches Gemeinschaftsgefühl die Baskets auszeichnet. Von den jüngsten Nachwuchs-Korbjägern über die Bundesliga-Profis und leidenschaftliche Fans bis hin zu jahrelangen Dauerkarten-Inhabern bilden die Baskets-Jecken eine Gruppe. Wer dabei sein möchte, hat zwei verschiedene Optionen. Entweder kann in der Fußgruppe teilgenommen werden, oder für eine besonders einmalige Erinnerung einer der limitierten Plätze auf dem Wagen zusammen mit dem Team erworben werden. Für die Fußgruppe beläuft sich die Teilnahmegebühr, welche eine einheitliche Verkleidung und das Wurfmaterial beinhaltet, bei Vereinsmitgliedern oder Fanclub-Mitgliedern auf 99 Euro. Wer weder im Baskets Bonn e.V., noch im Fanclub „Die Fans - Defense" angemeldet ist, kann natürlich dennoch mit dabei sein. Dann kostet die Teilnahme 149 Euro. Die streng limitierten Plätze neben Tuomas Iisalo, TJ Shorts II, Karsten Tadda und Co. auf dem Wagen können für 999 Euro erworben werden. Hier gilt: Wer zuerst kommt, sichert sich seinen Platz.

Die Anmeldung zum Rosenmontagszug, egal ob in der Fußgruppe oder auf dem Wagen und egal mit welchem Mitgliedsstatus, erfolgt ausschließlich über das Formular unter www.baskets.de/rosenmontag

Die Baskets freuen sich, nach zwei Jahren coronabedingter Pause wieder zusammen mit ihren jecken Fans den Rosenmontagszug in Bonn zu feiern!