SucheSuche

Chris Sengfelder für Deutschland

Bundestrainer Gordon Herbert nominiert Kader für EM-Qualifikation

Bundestrainer Gordon Herbert hat seinen Kader für die anstehenden EM-Qualifikationsspiele nominiert. Zum 17 Mann starken Kader wird auch Baskets-Kapitän Chris Sengfelder (30 Länderspiele) gehören, der mit der deutschen Nationalmannschaft Bronze bei der FIBA EuroBasket 2022 gewann.

Foto: DBB/FIBA

Am Donnerstag, 22. Februar 2024, treten die amtierenden Basketball-Weltmeister im Rahmen der Qualifikation zur EuroBasket 2025 gegen Montenegro an. Gespielt wird in Ludwigsburg, Spielbeginn ist um 19:30 Uhr. Drei Tage später heißt der Gegner in Botevgrad/BUL Bulgarien. Beide Spiele sind live und kostenlos für alle bei MagentaSport zu sehen. Die EuroBasket 2025 findet in Zypern, Polen, Lettland und Finnland statt. Neben Montenegro und Bulgarien trifft Deutschland auf Schweden. Insgesamt wurden 32 Teams inklusive der vier Austragungsländer in acht Gruppen à vier Teams eingeteilt. Der Spielplan der Qualifiers sieht vor, dass die Spiele innerhalb von drei Länderspielfenstern ausgetragen werden. Jedes Team tritt jeweils einmal auswärts und zuhause gegen seine Gruppengegner an, sodass jedes Land insgesamt sechs Spiele verteilt auf drei Fenster (Februar 2024, November 2024, Februar 2025) absolviert. In jeder Gruppe qualifizieren sich die drei bestplatzierten Mannschaften. In den Gruppen mit einem Austragungsland qualifizieren sich diese und die zwei bestplatzierten Mannschaften.

Kaderübersicht
Justus Hollatz (Anadolu Istanbul), David Krämer (CB Granada), Bennet Hundt (MLP Academics Heidelberg), Jonas Mattisseck, Malte Delow, Louis Olinde (alle Alba Berlin), Oscar da Silva (FC Barcelona), Leon Kratzer (Paris Basketball), Christian Sengfelder (Telekom Baskets Bonn), Nick Weiler-Babb, Ivan Kharchenkov, Nelson Weidemann, Jan-Niklas Wimberg (alle FC Bayern München), Jonas Wohlfarth-Bottermann (Veolia Towers Hamburg), Johann Grünloh (Rasta Vechta), Jacob Patrick (MHP Riesen Ludwigsburg), Lukas Wank (EWE Baskets Oldenburg)

Das Team wird betreut von Delegationsleiter Armin Andres, Bundestrainer Gordon Herbert, den Co-Trainern Klaus Perwas, Daniel Herbert und Jens Leutenecker, Athletiktrainer Arne Greskowiak, den Physiotherapeuten Joachim Kaufmann und Stelios Zografakis, Mannschaftsarzt Oliver Pütz, Teammanager Jochen Buschke, Teambetreuer Heikel Ben Meftah und den Pressevertretern Christoph Büker, Lucas Kröger und Jakob Berger.


Druckansicht zum Seitenanfang