SucheSuche
Noch Tage bis zum Saisonstart 2017/18
22.07.2017

Nemanja Djurisic verstärkt die Telekom Baskets Bonn

Montenegrinischer Nationalspieler mit Euroleague-Erfahrung wechselt aus Polen an den Rhein

Das Team der Telekom Baskets für die Saison 2017/2018 ist fast komplett. Auf der Position des Power-Forwards wird der 25-Jährige Nemanja Djurisic den Bonner Frontcourt verstärken. Der Nationalspieler aus Montenegro unterschrieb einen Vertrag bis Sommer 2018.

Spielte vergangenes Jahr gegen die MHP Riesen Ludwigsburg in der Basketball Championsleague (BCL): Nemanja Đurišić (l.). Foto: basketballcl.com

Djurisic wurde am 23. Februar 1992 in Podgorica im ehemaligen Jugoslawien geboren. Nach seiner basketballerischen Grundausbildung dort machte er seinen Highschool-Abschluss in den USA. Schon damals wurde er in die U18-Nationalmannschaft Montenegros berufen. Seine College-Laufbahn absolvierte der 2,03 Meter große Forward von 2011 bis 2015 an der University of Georgia, wo ihm im letzten seiner vier Studienjahre durchschnittlich elf Punkte und 5,6 Rebounds gelangen.

Die Profikarriere startete er im Sommer 2015 in der 1. Liga Polens bei Stelmet Zielona Góra gleich mit dem Gewinn der Meisterschaft, die in 2016/2017 erfolgreich verteidigt werden konnte. Gekrönt wurde das letzte Jahr mit dem Sieg im polnischen Pokalfinale. In der vergangenen Spielzeit beim polnischen Champion erzielte Djurisic pro Liga-Spiel in 21 Minuten im Durchschnitt 8,9 Punkte und holte 4,2 Rebounds.

International konnte der Bonner Neuzugang mit Zielona Góra bereits reichlich Erfahrung in Euroleague, Eurocup und Championsleague sammeln. Seit seiner Jugend ist er zudem eine feste Größe im erweiterten Kader der Nationalmannschaft Montenegros. Auch die Baskets und der Telekom Dome sind dem neuen Bonner Power-Forward bekannt: Beim Baskets-Cup 2015 traf sein Team in ersten Halbfinale auf Bonn und konnte sich mit 66:72 durchsetzen. Djurisic hielt sich da noch mit drei Punkten dezent zurück. Im Finale gegen den FC Bayern München drehte er dann auf und holte als Topscorer mit 15 Punkten (drei Dreier) den Cup.

Mit anderen Teams der easyCredit BBL gab es ebenfalls bereits Kontakt. So trafen die Polen in der vergangenen Saison in der BCL (Basketball Champions League) auf die MHP RIESEN aus Ludwigsburg. In beiden Gruppenspielen wusste Djurisic mit 19 bzw. 15 Punkten sowie sechs bzw. fünf Rebounds zu überzeugen.

Headcoach Predrag Krunic hatte bereits bei den Vorgesprächen ein gutes Gefühl und ist überzeugt, dass Djurisic optimal ins Team passt: „Wir hatten bei der Besetzung der Innenpositionen ein klares Ziel und sind der Meinung, dass Nemanja alle Voraussetzungen mitbringt, um dieses zu erreichen. Er spielt die Position Vier, kann aber auch auf die Fünf ausweichen. Trotz seines noch jungen Alters hat er viel europäische Erfahrung, was uns sicher weiter helfen wird.“

Baskets-Präsident Wolfgang Wiedlich: „Es ist immer ein sportlicher wie wirtschaftlicher Spagat, einerseits ein gewisses Maß an Kontinutät im Team und andererseits über Neuverpflichtungen frische Impulse zu erhalten. Ich finde, das sieht bisher ziemlich vielversprechend für die nächste Saison aus. Auch bei der letzten Verpflichtung für die Position Drei lassen wir uns so viel Zeit, wie wir brauchen.“

 

Profil

Name: Nemanja Djurisic
Position: Power-Forward
Geburtstag: 23.2.1992
Größe: 2,03 m
Gewicht: 104 kg
Nationalität: montenegrinisch


Stationen

seit 2017: Telekom Baskets Bonn
2015 – 2017: Stelmet Zielona Góra (POL)
2011 – 2015:
University of Georgia (USA)
bis 2011: South Kent School, Connecticut (USA)

Kader Telekom Baskets Bonn (Stand: 22.07.2017)

Predrag Krunic (HC), Chris O’Shea (AC), Konstantin Klein, Julian Gamble, Yorman Polas Bartolo, TJ DiLeo, Martin Breunig, Alex Möller, Josh Mayo, Julian Jasinski, Jordan Parks, Ron Curry, Nemanja Djurisic

 

 

 

 


 

Jetzt die neue Dauerkarte für die Saison 2017/2018 sichern und bis zu 33% sparen

Die wichtigsten Vorteile einer Dauerkarte bei den Telekom Baskets Bonn sind:

  • Erheblicher Preisvorteil gegenüber der Summe der Einzeltickets (bis -33%) - auch bei Playoff-Spielen

  • 10% Preisvorteil auf alle Fanartikel bei Heimspielen im Fanshop des Telekom Dome (ausgenommen sind reduzierte Artikel + Sonderaktionen)

  • Option auf Pokal- und Europapokalspiele

  • Vergünstigungen bei Sonderaktionen und Fanshop-Specials

  • 10% Preisnachlass auf viele Produkte bei INTERSPORT SPORTPARTNER (Friedrichsstraße 45, Bonn-Innenstadt) und weiteren Partnern der Telekom Baskets Bonn
  • Die Dauerkarte ist übertragbar

Preisinfo und Bestellformular unter www.baskets.de/dauerkarten  -  Tel. 0228 25 90 224


Druckansicht zum Seitenanfang