SucheSuche
Noch Tage bis zum Saisonstart 2017/18

Yorman Polas Bartolo ist der beste Verteidiger

Baskets-Forward wird von seinen Bundesliga-Kollegen ausgezeichnet

Neben den offiziellen Awards der easyCredit Basketball Bundesliga wurden in diesem Jahr erstmals die „Player-Awards“ durch das Sportportal Wortathleten.de vergeben. Der Unterschied: Während die Liga-Awards unter anderem von Presse- und Medienvertretern gewählt werden, stimmen bei den „Player-Awards“ ausschließlich diejenigen ab, die es am besten wissen müssen: Spieler und Headcoaches.

"Not in my house": Yorman Polas Bartolo klebt an seinen Gegenspielern wie ein verschwitztes Hemd. (Foto: Baskets)

Wer Yorman Polas Bartolo auf dem Spielfeld verfolgt, der gerät bereits durch bloßes Zusehen ins Schwitzen: Der Deutsch-Kubaner kämpft, ackert, beißt sich fest und geht dahin, wo es weh tut. Er nimmt seinen Job in der Verteidigung ernst, was seine Gegenspieler regelmäßig zu spüren bekommen. Polas Bartolo ist stets auf den besten Spieler des Gegners angesetzt und kann durch seinen Mix aus Kraft, Größe und Athletik variabel die Positionen eins bis vier verteidigen.

Diese Leistung brachte ihm nicht nur den Respekt seiner Liga-Kollegen ein, sondern wurde nun sogar mit einem Award honoriert: Die Mehrheit aller Bundesligaprofis und Trainer in der von Wortathleten.de ins Leben gerufenen Abstimmung wählte Yorman Polas Bartolo zum "Best Defender" - dem besten Verteidiger der Liga.

Den "Wortathleten" war es ein besonderes Anliegen, "allen Spielern und Trainern der Liga eine Stimme zu geben. Deshalb wurden in einem anonymen Wahlverfahren sämtliche Akteure der ersten Liga zum Voting aufgerufen." 

Übrigens: In der offiziellen Basketball-Bundesliga-Wahl landete der 31-Jährige hinter Daniel Theis (Brose Bamberg) und Quantez Robertson (FRAPORT SKYLINERS) auf dem dritten Platz. 


Druckansicht zum Seitenanfang