SucheSuche
Noch Tage bis zum Saisonstart 2018/19

Zubcic kann in Avellino spielen

FIBA erteilt Freigabe für kroatischen Neuzugang der Baskets

Baskets-Neuzugang Tomislav Zubcic hat vom Basketball Weltverband FIBA am Montagabend die Freigabe erhalten. Auch die Meldung von Zubcic bei der Basketball Champions League (BCL) gelang noch rechtzeitig, sodass der Kroate am Mittwochabend erstmals beim Auswärtsspiel bei Sidigas Avellino im Trikot der Telekom Baskets auflaufen kann.

Wird gegen Sidigas Avellino zum ersten Mal im Aufgebot von Trainer Predrag Krunic stehen: Tomislav Zubcic. (Foto: Baskets)

Die von der FIBA gesetzte Frist verstrich am Montagabend um 18 Uhr, ohne dass von Zubcis Vorgängerclub Trabzonspor Media Park (Türkei) relevante Unterlagen und Argumente für eine Verweigerung der Freigabe eingereicht wurden.

Zur Vorgeschichte: Trabzonspor hatte Zubcic nahegelegt, sich einen neuen Verein zu suchen, nachdem dessen Position im Team durch einen anderen Spielertypus besetzt worden war. Auch stellte der türkische Club seine Gehaltszahlungen an den 27-Jährigen ein, der sich daraufhin den Baskets anschloss. Trotzdem verweigerte der türkische Club die Freigabe des Kroaten ohne Angabe von Gründen.

Sportmanager Michael Wichterich: „Ich freue mich, dass Tomislav nun ins Spielgeschehen eingreifen kann und bereits am Mittwoch in der Basketball Champions League gegen Avellino im Kader stehen wird!“


Druckansicht zum Seitenanfang