Baskets empfangen Ludwigsburg zum easyCredit BBL-Top-Spiel

6.000 Zuschauer im Telekom Dome erlaubt

Duell der Aufbauspieler: Ludwigsburgs Jonah Radebaugh und Bonns Parker Jackson-Cartwright (Foto: Pressefoto Baumann)

Einlassregeln

  • Zugang zum Telekom Dome nur mit 3G
  • keine Nachweise für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahre nötig
  • Maskenpflicht in der Halle
  • Mehr dazu und alle Ausnahmen auf unserer Sonderseite zu den Einlassregeln >>

BasketsShuttle Die Baskets-Shuttle fahren zu folgenden Zeiten am Bonner Hauptbahnhof ab: 1. Fahrt: 19:00 Uhr (Haltepunkt D1) 2. Fahrt: 20:00 Uhr (Haltepunkt D1) Rückfahrt vom Telekom Dome (Sonderhaltestelle gegenüber der Halle) 1. Fahrt: 22:45 Uhr 
2. Fahrt: 23:15 Uhr  Die Fahrt mit dem BasketShuttle ist für alle Zuschauer des jeweiligen Spiels kostenlos. Neuer Getränkestand am Telekom Dome Unser neuer Getränkestand mit Fanartikeln vor dem Eingang des Telekom Dome ist auch am Samstag geöffnet. Wer sich also mit anderen Baskets-Fans vorab auf das Spiel einstimmen möchte, ist hier bestens aufgehoben!  Vorbericht Es ist schon über fünf Monate her, als die Baskets in der easyCredit BBL-Hinrunde auf Ludwigsburg trafen. Am 5. Spieltag der easyCredit BBL verlor die Mannschaft von Trainer Tuomas Iisalo knapp mit 86:91, nachdem sie sich nach 14 Punkten Rückstand noch einmal 28 Sekunden vor Spielende auf 84:85 herangekämpft hatte. Noch länger zurück liegt sogar der letzte Sieg überhaupt gegen die Baden-Württemberger: Am 2. Februar 2019 konnten die Telekom Baskets Bonn, damals noch von Chris O'Shea trainiert, zuletzt einen Sieg gegen Ludwigsburg feiern. Nun treffen die zwei Mannschaften in absoluter Höchstform erneut aufeinander: Während die Baskets mit einer Serie aus fünf Siegen in Folge in die Partie gehen, treten die RIESEN mit dem Selbstbewusstsein aus sechs Erfolgen hintereinander an - die aktuell am längsten andauernde Siegesserie in der gesamten BBL. Aus ihren vergangenen zehn Partien gingen Bonn und Ludwigsburg acht beziehungsweise neun Mal als Sieger hervor. Auch international läuft es für die Mannschaft von John Patrick: Ludwigsburg steht im Viertelfinale der Basketball Champions League!

Noch mehr Parallelen? Beide Teams verfolgen eine sehr ähnliche Spielphilosophie, die zum einen auf bedingungslosen Einsatz und zum anderen auf eine hohe Anzahl an Ballbesitzen und damit Wurfchancen setzt. So sind Bonn mit 13,9 und Ludwigsburg mit 13,4 Offensivrebounds pro Spiel die zwei besten Teams der Liga beim Kampf um zweite Wurfchancen. Die im Schnitt 9,0 Steals der MHP RIESEN (Bonn: 7,9 Ballgewinne) steigern dabei ebenfalls die Anzahl der Ballbesitze. All diese Faktoren tragen ihren Teil dazu dabei, dass sich die Mannschaft von Trainer John Patrick mit 67,4 Würfen die zweitmeisten Korbversuche pro Spiel erkämpft. Tuomas Iisalos Truppe folgt knapp dahinter mit durchschnittlich 67,0 Versuchen. Einer, der sein Team in allen Bereichen massiv unterstützt, ist Jonah Radebaugh. Der Point Guard erzielt im Schnitt 13,6 Punkte, sichert sich 5,0 Rebounds, verteilt 3,6 Assists und klaut sich 1,6 Mal pro Partie den Basketball. Am vergangenen Sonntag schrammte der US-Amerikaner beim Heimsieg gegen Braunschweig mit 19 Punkten, acht Rebounds und neun Assists knapp am seltenen "Triple-Double" vorbei. Am Mittwochabend legte er mit 19 Punkten, fünf Rebounds und sieben Assists gegen den MBC ebenso beachtliche Zahlen auf.

Die wilde 13

Nicht nur die Trikotnummern teilen sie sich, auch in ihrer Vielseitigkeit weisen Javontae Hawkins (28 Jahre alt) und Ex-Baskets-Spieler Yorman Polas Bartolo (36) Gemeinsamkeiten auf. Beide laufen nominell als Flügelspieler auf, können jedoch von der Guard Position bis zum Power Forward sowohl offensiv als auch defensiv ihren Mann stehen. Krachende Dunkings, athletische Blocks oder wichtige Dreipunktewürfe: die beiden Allrounder sind zu jedem Zeitpunkt des Spiels in der Lage, ihren Mannschaften genau das zu bieten, was sie gerade benötigen. Während Hawkins aufgrund seiner  Knieverletzung in der Saison 2020/2021 kein Spiel für Ludwigsburg bestreiten konnte und sich nach seiner Rekonvalenz Bonn anschloss, wechselte Polas Bartolo im Sommer 2020 nach vier Jahren im Baskets-Trikot zu den RIESEN nach Ludwigsburg.

 

 

 

Alte Bekannte

Zusätzlich zu Yorman Polas Bartolo werden auch die Ex-Bonner Jonas Wolfarth-Bottermann und David McCray (RIESEN-Co-Trainer) in den Telekom Dome zurückkehren.

 

Übertragung

Das Spiel wird live ab 20:15 auf Magenta Sport übertragen und von Holger Sauer kommentiert.

 


 

Die nächsten Heimspiele

02.04.2022 – 20:30 Uhr
Telekom Baskets Bonn vs. MHP RIESEN Ludwigsburg - Tickets >>>

13.04.2022 – 20:30 Uhr
Telekom Baskets Bonn vs. JobStairs GIESSEN 46ers - Tickets >>>

24.04.2022
Telekom Baskets Bonn vs. BG Göttingen - Tickets >>>