Nächster Halt: Manresa

Baskets zu Gast beim letztjährigen BCL-Finalisten

"Kool & the gang": In dicken Jacken bestiegen TJ Shorts II, Tyson Ward, Collin Malcolm und Seba Herrera den Teambus, um ihre Reise ins frühlingshafte Manresa anzutreten (Tagestemperatur um 13 Grad Celsius).

Die Baskets-Reisegruppe steuert das nächste Ziel auf ihrem Roadtrip an: Nach ihrem Auswärtssieg gegen Bayreuth in der easyCredit BBL ist die Mannschaft von Headcoach Tuomas Iisalo am morgigen Mittwoch, dem 01.02.2023, in der Basketball Champions League zu Gast bei Baxi Manresa. Der Basketballclub aus der katalanischen Stadt Manresa (ca. eine Autostunde nördlich von Barcelona entfernt) zog mit vier Siegen aus sechs Spielen als Sieger der Gruppe F in die „Round of 16“ ein und gewann dort zuletzt auch das erste Spiel gegen den litauischen Meister Rytas Vilnius. Im letzten Jahr standen die Katalanen sogar im Finale der Basketball Champions League. Spielbeginn ist 20:45 Uhr, die Partie wird live und kostenlos auf www.courtside1891.com übertragen.

Um 11:30 Uhr setzte sich am Dienstagvormittag der Teambus der Telekom Baskets Bonn in Richtung Frankfurter Flughafen in Bewegung, anschließend ging es per Flieger um 15:40 Uhr nach Barcelona, wo es gegen 18 Uhr erneut per Bus weiter nach Manresa ging. Dort wartet auf die Baskets ein absolutes Top-Team, erkennt Tuomas Iisalo: „Es ein interessantes Duell zweier Mannschaften, die beide mit sehr hoher Intensität spielen. Wie alle Teams aus der ersten spanischen Liga haben sie sich in der Champions League bislang gut geschlagen. Sie sind eines der schnellsten Teams in Europa und spielen wirklich gut. Ihr Kader ist sehr breit gefächert und hat sich im Laufe der Saison stark verändert.“

Tatsächlich wechselten erst im Dezember zwei Big Men aus der Bundesliga nach Spanien zu Manresa: So schloss sich der Frankfurter Center und Topscorer Martinas Geben den Katalanen an. Im gleichen Monat unterschrieb auch Ulms Power Forward Devin Robinson beim ACB-Club. Die beiden (ehemaligen) BBL-Spieler nutzten dafür ihre jeweiligen Ausstiegsoptionen und spielen nun für Manresa wichtige Rollen in der ACB und BCL. Während Geben zuletzt acht Punkte, fünf Rebounds und einen Block gegen Vilnius erzielte, verhalf Robinson seiner Mannschaft mit starken 18 Punkten, vier Rebounds und zwei Assists zum Auftaktsieg gegen den amtierenden litauischen Meister. Gefährlichster Korbjäger ist jedoch der US-Amerikaner Jerrick Harding, der nicht nur durchschnittlich 17,7 Punkte pro Spiel erzielt (Platz neun in der BCL), sondern dabei auch knapp 42 Prozent seiner Dreipunktewürfe erzielt.

Zweite weitere bekannte Ex-Bundesligaspieler tragen das rote Trikot Manresas: Das 23-jährige senegalesische Point-Guard-Talent Brancou Badio spielte noch in der vergangenen Saison für die Fraport Skyliners in Frankfurt. Frankie Ferrari (der Aufbauspieler mit dem schnellsten Namen der Welt) schloss sich 2021 Brose Bamberg an, absolvierte jedoch nur drei Spiele für die Franken, ehe er seine Karriere aus gesundheitlichen Gründen beendete – diese setzte er aber drei Monate später in der NBA-G-League wieder fort.

Iisalo: „Sie nutzen die Tiefe ihres Kaders, um auf beiden Seiten des Feldes mit hoher Intensität zu spielen. Es ist ein sehr gut gecoachtes Team, das letztes Jahr im BCL-Finale stand – einfach ein sehr hochklassiger Gegner! Wir freuen uns darauf, nicht nur gegen sie anzutreten, sondern auch zu sehen, wo wir im Moment im europäischen Vergleich stehen.“

TV-Übertragung

Das Spiel wird live auf www.courtside1891.com übertragen. Dafür ist eine vorherige kostenlose Registrierung auf der Streaming-Plattform der FIBA notwendig. Courtside 1891 wird auch als Smartphone-App im Apple Appstore und im Google Play-Store angeboten. 



Die nächsten Heimspiele der Telekom Baskets Bonn

Mittwoch, 15. Februar 2023 - 19:00 Uhr - easyCredit BBL
Telekom Baskets Bonn vs. Mitteldeutscher BC

Donnerstag, 2. März 2023 - 19:00 Uhr - easyCredit BBL
Telekom Baskets Bonn vs. HAKRO Merlins Crailsheim

Mittwoch, 8. März 2023 - 20:00 Uhr - Basketball Champions League
Telekom Baskets Bonn vs. Rytas Vilnius
 

Alle Spiele >>