BCL: Zu Gast beim Meister von 2017

Dienstag, 9.10.2018, 20:30 Uhr: Iberostar Tenerife – Telekom Baskets Bonn

Die vier BCL-Gruppen versprechend jede Menge spannende Partien.

Die Partie wird wie immer live bei www.livebasketball.tv sowie auf www.DAZN.com übertragen.

Die Mannschaft von Trainer Predrag Krunic hatte nach dem 89:69-Pokalsieg in Bremerhaven nur wenig Zeit zur Regenration. Mitten in der Nacht von Samstag auf Sonntag in Bonn angekommen, stand abends eine kurze Einheit auf dem Programm, ehe Montagmorgen von Düsseldorf aus der Flieger gen Süden ging.

Mit dabei ist auch Martin Breunig, der sich vergangene Woche gegen Braunschweig eine Zerrung des Innenbandes im linken Knie zugezogen hatte. Ebenfalls mit an Bord: Die mit einer Doppellizenz für Kooperationspartner Dragons Rhöndorf ausgestatteten Alex Möller sowie Julian Jasinski.

Wettbewerbsübergreifend drei Siege im Rücken wissend, reisen die Baskets mit reichlich Selbstvertrauen gen Süden. Die Gastgeber aus Teneriffa weisen in der spanischen ACB eine Bilanz von zwei Siegen und einer Niederlage vor, wobei sich vor allem Thad McFadden (19,3 PpS), Colton Iverson (11,3 PpS) sowie der Ex-Braunschweiger Tim Abromaitis (11,3 PpS) als Aktivposten hervortaten.


Gut zu wissen…

Iberostar Tenerife gewann 2017 die Basketball Champions League.

Im Sommer wechselte Nationalspieler Lucca Staiger von Bamberg nach Teneriffa.

In der ACB kam Teneriffa zuletzt zu einem 78:52-Erfolg gegen Obradoiro. Staiger blieb dabei punktlos, der für Obradoiro auflaufende Andreas Obst kam auf drei Zähler.

Neben Bonn sind mit Ludwigsburg (Gruppe A), Bamberg (Gruppe C) und Bayreuth (Gruppe D) drei weitere BBL-Mannschaften in der Basketball Champions League vertreten.


Der 1. BCL-Spieltag im Überblick

Iberostar Tenerife (ESP) – Telekom Baskets Bonn
Umana Reyer Venezia (ITA) – PAOK Saloniki (GRE)
Unet Holon (ISR) – Fribourg Olympic (SUI)
BK Opava (CZE) – Nanterre 92 (FRA)


<iframe frameborder="no" height="300" width="100%" scrolling="no" allow="autoplay" src="https://w.soundcloud.com/player/?url=https%3A//api.soundcloud.com/tracks/510323595&color=%23ff5500&auto_play=false&hide_related=false&show_comments=true&show_user=true&show_reposts=false&show_teaser=true&visual=true"></iframe>
Die folgenden fünf Spiele:

Dienstag, 9.10.2018, 20:30 Uhr
BCL: Iberostar Tenerife – Telekom Baskets Bonn

Sonntag, 14.10.2018, 18:00 Uhr
BBL: Telekom Baskets Bonn – medi bayreuth
TICKETS >>

Dienstag, 16.10.2018, 18:30 Uhr
BCL: PAOK Saloniki – Telekom Baskets Bonn

Sonntag, 21.10.2018, 18:00 Uhr
BBL: FC Bayern München – Telekom Baskets Bonn

Dienstag, 23.10.2018, 20:00 Uhr
BCL: Telekom Baskets Bonn –Nanterre 92
TICKETS >>



Sieben Spiele gegen europäische Top-Teams zum Preis von fünf!

Neben den günstigen Ticketpreisen für die Heimspiele in der Basketball Champions League (BCL) gibt es auch diese Saison wieder ein attraktives Abo für alle Gruppenspiele.

Das Baskets Champions League-Abo gibt es bereits ab 67,50 Euro bzw. 35,- Euro (Kind und Family-Tarif) und umfasst den Besuch aller sieben Heimspiele in der Gruppenphase der BCL:

Tickets für die Heimspiele der Telekom Baskets Bonn gibt es hier:

  • Baskets Online-Ticket-Shop: www.baskets.de/ticketshop
  • General-Anzeiger Vorverkaufsstellen
  • Eventim-Vorverkaufsstellen
  • Baskets Ticket-Hotline: 0228 50 20 14
  • Baskets Fanshop bei INTERSPORT SPORTPARTNER (Friedrichsstr. 45, Bonn-Innenstadt)
  • Baskets Sportfabrik (direkt im Telekom Dome)
  • An der Tageskasse im Telekom Dome bei Heimspielen der Telekom Baskets Bonn