SucheSuche

Wichtige Hinweise zum Karnevalsspiel gegen Gießen

Türen öffnen bereits um 18:30 Uhr - Spiel ist ausverkauft - Erhöhte Kapazitäten beim Einlass

Die Telekom Baskets Bonn freuen sich sehr, wieder 6.000 Fans beim traditionellen Karnevalsspiel am Samstag, 22. Februar 2020 gegen die Jobstairs Giessen 46ers im Telekom Dome begrüßen zu dürfen. Da dieses Spiel im Saisonverlauf immer eine ganz besondere Veranstaltung ist, möchten wir allen Besuchern einige Hinweise geben.

Anreise und Tickets

Das Spiel gegen Gießen am Karnevalssamstag ist ausverkauft. Gleichzeitig hat der Einzelhandel (Edeka, Lidl, DM) am Basketsring bei Spielbeginn noch geöffnet. Wir bitten daher alle Zuschauer sich rechtzeitig auf den Weg zu machen. Die Halle öffnet bereits zwei Stunden vor Spielbeginn um 18:30 Uhr.

Bitte nutzen Sie - wenn möglich – den öffentlichen Personennahverkehr oder die Baskets Shuttle-Busse.

Die Fahrt mit den Baskets Shuttle-Bussen vom Hauptbahnhof zum Telekom Dome und wieder zurück ist für ALLE Ticketinhaber kostenlos.

Die Shuttle-Busse fahren am Bonner Hauptbahnhof ab Haltepunkt D2. Der Fahrplan am Samstag lautet:

Vor dem Spiel

Bonn Hbf D2 18:15 18:25 18:35 18:45 18:55 19:05 19:15 19:25
Telekom Dome 18:35 18:45 18:55 19:05 19:15 19:25 19:35 19:45

Nach dem Spiel

Telekom Dome 22:30 22:35 22:40 22:45 23:10 23:25 23:40 23:55 00:10 00:25 00:40
Bonn Hbf D2 22:50 22:55 23:00 23:05 23:30 23:45 00:00 00:15 00:30 00:45 01:00

 

Bitte beachten Sie, dass die Shuttle-Busse nicht an der Haltestelle "Basketsring" halten, sondern an der Sonderhaltestelle kurz vor dem Kreisel am Konrad-Adenauer-Damm.

Die Nachtlinien N2 und N6 der SWB fahren ab Haltestelle "Basketsring" ab 0:53 bzw. 1:08 alle 60 Minuten.

Im Linien-Busnetz der Stadtwerke Bonn fahren zum Telekom Dome die Linien 608 (Haltestelle „Basketsring“) und 609 (Haltestelle „Hallestraße", letzte Fahrt 23:53 Uhr).

Autofahrer werden gebeten, den Telekom Dome aus Richtung Duisdorf über die Julius-Leber-Straße anzufahren. Wer die Autobahn benutzt, sollte die Ausfahrt Duisdorf wählen und versuchen, die Ausfahrt Hardtberg und sowie die Zufahrt über den Konrad-Andenauer-Damm zu meiden. 

Bitte nutzen Sie auch die etwas weiter entfernten Parkplätze rund um die Hardtberghalle. Der Fußweg von dort zum Telekom Dome dauert keine zehn Minuten.

 

Einlass

Das Spiel ist ausverkauft. Es wird keine Abendkasse geben.

Am Eingang kommt es zu verstärkten Sicherheitskontrollen. Bitte verzichten Sie auf das Mitbringen von Rucksäcken, größeren Taschen oder Waffenattrappen. Darunter fallen z.B. Spielzeugpistolen, Plastikmesser oder -schwerter etc.

Um einen möglichst schnellen und reibungslosen Ablauf am Einlass zu gewährleisten, wird die Personalstärke am Eingang gegenüber dem letzten Jahr verdoppelt.

 

Garderobe

In der Halle wird es hinter den Zuschauerblöcken Q und P (Umgang) eine Garderobe geben. Die Gebühr von 2,- Euro geht direkt an die Jugendabteilung der Baskets.

 

Mitnahme von Speisen und Getränken

Wir bitten um Verständnis, dass das Mitführen von Speisen und Getränken zum Spiel nicht gestattet ist.

 

Getränkestände

In der Halle sind insgesamt 13 Getränkestände und 24 Kassen geöffnet. Bitte nutzen Sie auch die Stände im Hallenumlauf. An den meisten Kassen kann sowohl mit Bargeld als auch bargeldlos (z.B. mit EC- oder Kreditkarte) bezahlt werden. Zusätzlich gibt es Getränkestände im Außenbereich (nähe „Frittenbude“,Raucherbereich).


Es gilt die Hallenordnung des Telekom Dome, die Sie hier einsehen können:
http://www.telekom-baskets-bonn.de/telekomdome/events/hallenordnung.html

 

Wir wünschen viel Spaß!

Baskets Alaaf!


Druckansicht zum Seitenanfang