SucheSuche

Aktuell:

Einige Infos zu den Dauerkarten in Corona-Zeiten

  • Der Einzug der Dauerkarten-Beträge und der Versand erfolgt in diesem Jahr erst im Oktober.
  • Solange die Hygiene-Vorschriften gelten, erhält jeder Dauerkarten-Inhaber einen Platz zugewiesen, der in den meisten Fällen wegen der begrenzten Anzahl von 1.200 Plätzen leider nicht mit dem "normalen" Platz übereinstimmen wird. Einzelheiten hierzu folgen. Familien und Lebensgemeinschaften werden zusammen platziert.
  • Die Bundesliga-Dauerkarte gilt nicht für die drei Pokalspiele im Oktober. Dauerkarten-Inhaber werden jedoch bevorrechtigt Karten erwerben können*. Einzelheiten hierzu werden mitgeteilt, sobald diese feststehen.

*vorausgesetzt, dass Zuschauer erlaubt sind.

Bank- und Adressänderungen bitte mitteilen!

Gerade in der Corona-Zeit ist es sehr wichtig, dass wir Euch schnell erreichen können, um den jeweils aktuellen Stand zu Corona-Regelungen und -Maßnahmen mitzuteilen.

Bitte überprüft Eure Kontaktdaten bei uns. Stimmen noch Anschrift und E-Mail-Adresse? Sind die Bankdaten noch aktuell? Wenn nicht, dann bitte kurze E-Mail an tickets(at)baskets.de.  Danke!

Dauerkarten-Info Saison 2020/2021

Mit HERZBLUT in die neue Saison!

In der Corona-Zeit ist nichts mehr so, wie wir es jahrelang gewöhnt waren. Drei Monate vor einem möglichen Saisonbeginn weiß man an allen BBL-Standorten, dass man nichts weiß – vor allem nichts, was zu einer verlässlichen Planung taugt. Spielen wir komplett ohne Zuschauer (Geisterspiele)? Oder nur einige Geisterspiele? Oder genehmigen die Behörden eine Zuschauerzahl, die 40% der Hallenkapazität entspricht? Oder lebt die aktuelle Regelung (bis zu 1.000 Zuschauer) fort? Oder kann sich das während einer Pandemie-Saison je nach Infektionsgeschehen in Herbst/Winter ständig ändern? Etwa auch noch von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich? Gibt es eine Möglichkeit, wie von Baskets-Fans/Dauerkarteninhabern angefragt, das Bundesligateam direkt zu unterstützen und nicht nur über eine Spende an den Baskets e.V.?

Mit zwei Dauerkarten-Varianten versuchen wir, alle Unwägbarkeiten und o.g. Fragen für die besondere Saison 2020/2021 abzudecken. In beiden Fällen bleiben alle weiteren Vorteile einer Dauerkarte bestehen, wie z.B. 10% Nachlass auf Fanartikel, bis zu 33% Preisvorteil gegenüber Einzeltickets, exklusive Specials, Vorkaufsrechte u.v.m. Die Dauerkarten-Preise bleiben unverändert.


Variante 1: HERZBLUT-Dauerkarte

Du willst die Telekom Baskets Bonn maximal unterstützen? Dann ist unsere HERZBLUT-Dauerkarte genau das Richtige. Egal, wie viele Zuschauer pro Heimspiel zugelassen werden: Du bist dabei. Entweder Du sitzt auf Deinem Stammplatz oder einem Dir (aufgrund von Hygieneregeln) zugewiesenen. Im schlechtesten Fall (Geisterspiele!) siehst Du nichts vor Ort und verzichtest auf einen Rückerstattungsanspruch.

Für Dein Herzblut und dieses Zeichen der Solidarität und Unterstützung bedanken wir uns mit einem unschlagbaren Vorteil für Dich: Selbst wenn die zugelassene Zuschauerzahl (z.B. aktuell bis 1000) unter der Gesamtzahl der Dauerkarten liegt, werden die HERZBLUT-Dauerkarten-Besitzer zuerst berücksichtigt (in der Reihenfolge der Bestelleingänge).

Die HERZBLUT-Dauerkarte kann hier online bestellt werden >>

 

Variante 2: Baskets-Dauerkarte

Die reguläre Baskets-Dauerkarte für 2020/21 erhalten alle bisherigen Dauerkartenbesitzer, die sich nicht aktiv für die HERZBLUT-Dauerkarte entscheiden.Du musst also nichts weiter tun.

Anders als in normalen Zeiten werden nur Spiele abgerechnet, für die tatsächlich Publikum zugelassen ist. Die jeweiligen Beträge werden nicht vor der Saison, sondern ca. eine Woche vor dem jeweiligen Spiel eingezogen. Du sitzt auf einem Dir entsprechend der Hygiene-/Abstandsregeln zugewiesenen Platz. Sollten keine besondere Abstandregeln nötig sein, ist dies natürlich Dein alter Stammplatz. Zur Klarstellung: Wenn z.B. nur 1000 Zuschauer genehmigt werden, haben Sponsoren-Tickets und HERZBLUT-Dauerkarten Vorfahrt.

Bei beiden Varianten dürfen Mitglieder einer Familie voraussichtlich zusammensitzen.

Anfrage neue Dauerkarten 2020/2021 >>

 

Die wichtigsten Vorteile einer Dauerkarte bei den Telekom Baskets Bonn sind:

Bevorzugte Berücksichtigung bei den zu erwartenden limitierten Zuschauerkontingenten aufgrund der Corona-Pandemie
Persönlicher Sitzplatz (außer Kat. V) bei allen Bundesligaspielen im Telekom Dome
Bis zu 33% Preisvorteil gegenüber der Summe der Einzeltickets - auch bei Playoff-Spielen
Exklusive Specials rund um das Team der Telekom Baskets Bonn (Trainingsbesuch, monatliche Gewinnspiele, uvm.)
Gilt als Fahrausweis (2. Klasse) im erweiterten VRS-Netz an dem entsprechenden Spieltag zur An- und Abfahrt zum Telekom Dome
10% Preisvorteil auf alle Fanartikel bei Heimspielen im Fanshop des Telekom Dome (ausgenommen bereits reduzierte Ware und Sonderaktionen)
10% Preisnachlass auf viele Produkte bei INTERSPORT SPORTPARTNER (Friedrichsstraße 45, Bonn-Innenstadt)
Vergünstigtes „Baskets-Menü“ im Kinopolis Bad Godesberg
10% Rabatt im Restaurant Godesburger (Moltkeplatz 2, Bad Godesberg) für DK-Inhaber und jeweils einer Begleitperson auf die Verzehrrechnung (Speisen und Getränke) 
10% Rabatt im Restaurant PAUKE Life (Endenicher Strasse 43, Bonn) für DK-Inhaber und jeweils einer Begleitperson auf die Verzehrrechnung (Speisen und Getränke) 
20% Nachlass auf Einzeltickets bei Ligaspielen (Hauptrunde) des Kooperationspartners Dragons Rhöndorf in der 1. Regionalliga
10% Rabatt im Restaurant Burgermanufaktur (Vorgebirgsstraße 60, Bonn)
Dauerkarte gilt auch bei allen eventuellen Playoff-Spielen*
Kein Stress im Vorverkauf oder an der Abendkasse, besonders bei Top- und Playoff-Spielen
Die Dauerkarte ist übertragbar. Bei einer Übertragung auf eine andere Ermäßigungsstufe muss nur die Differenz am Halleneingang nachgezahlt werden


Die Dauerkarte der Telekom Baskets Bonn ist ein Abonnement. Dies bedeutet, dass sich die Dauerkarte automatisch für die jeweils kommende Saison verlängert, sofern diese nicht zum 30.06. vor der jeweiligen Saison gekündigt wird. Der Vorteil: Dauerkartenbesitzer müssen nicht jedes Jahr aufs Neue ihre Dauerkarte per Bestellformular verlängern.

 

Ermäßigungen:

  • Kinder bis 5 Jahre haben freien Eintritt
  • Kinder: 6 bis 12 Jahre
  • Ermäßigt: Schüler ab 13 Jahren, Studenten, Auszubildende, Personen, die ein freiwilliges soziales Jahr oder Bundesfreiwilligendienst absolvieren, Schüler eines Berufskollegs, Menschen mit Behinderung (mit gültigem Ausweis)
  • Rollstuhlfahrer: Rollstuhlfahrerplätze befinden sich vor dem Stehplatzbereich G/H/I sowie im Umlauf. Der Rollstuhlfahrer bezahlt den ermäßigten Preis und die Begleitperson ist kostenfrei. Ein entsprechender Hinweis befindet sich auf der Eintrittskarte.
  • Telekom Mitarbeiter: Der Telekom Mitarbeiter Rabatt gilt nur für den jeweiligen Mitarbeiter. Bitte denken Sie daran Ihren Ausweis beim Einlass bereitzuhalten.
  • FamilyCard: Der Rabatt für Familien gilt in den Blöcken Q, R und S. Hier werden die FamilyCard (Erwachsene) und die FamilyCard ermäßigt (Kind/Jugendlichen unter 18 Jahren) in der Kategorie 3 und 4 angeboten. >> Buchbar ist dieser Rabatt ab mind. einem Erwachsenen in Kombination mit mindestens einem Kind/Jugendlichen unter 18 Jahren. Für jedes Familienmitglied muss ein separates Ticket gebucht werden.

 

*Eine Dauerkarte bei den Telekom Baskets Bonn umfasst alle Bundesliga-Heimspiele der Punktehauptrunde (Rückrunden-Dauerkarte=9 Spiele) und gilt automatisch auch für alle eventuellen Playoff-Spiele. Sollten die Baskets die Playoff-Runde erreichen, werden die ausgetragenen Heimspiele (max. 9) gesondert abgerechnet.

Preise Dauerkarten 2020/2021

Druckansicht zum Seitenanfang