SucheSuche
Noch Tage bis zum Saisonstart 2017/18
13.03.2017

Frühsport: 1. Damen gewinnt Derby

Die Ergebnisse vom Wochenende: 10.03. - 12.03.17

Gegen die favorisierten RheinStars Köln gelang den Telekom Baskets Bonn ein relativ deutlicher 70:60 (15:9, 21:19, 19:16, 15:16) Heimsieg. Damit konnten die Baskets weitere wichtige Punkte für den Klassenerhalt einsammeln.

Traf in einer engen Spielphase zwei Dreier in Folge: Jana Mertz (Foto: Jörg Mäß)

Trainer Matthias Schöpfer musste dabei auf die verhinderten Clara Dürrholz, Stefanie Anschlag und Eva Tolksdorf verzichten.

Beide Teams starteten verhalten in die Partie und ließen viele Chancen ungenutzt (4:4, 4. Minute), ehe sich die Gäste als erste leicht absetzen konnten (4:9, 8. Minute). Nun allerdings holten die Bundesstädterinnen im Schnelldurchlauf auf und markierten in nur drei Minuten einen viertelübergreifenden 13:0 Lauf, inklusive eines Buzzer-Beaters von mehr als zwei Metern hinter der Dreierlinie durch L'Oreal Price.

Das zweite Viertel verlief weitestgehend ausgeglichen und durch die vielen Punkte auf beiden Seiten durchaus attraktiv für die Zuschauer. Somit ging es schließlich mit einer Acht-Punkte-Führung in die Halbzeit (36:28).

Nach dem Seitenwechsel pirschten sich die RheinStars Punkt um Punkt heran bis zum Ausgleich (38:38, 25. Minute). Die Bonnerinnen hatten zwar ihre Angriffe zum guten Teil ordentlich ausgespielt, allerdings nicht getroffen, ein-, zwei Ballverluste luden die Gäste zu leichten Punkten ein. Das Spiel drohte zu kippen (42:43, 26. Minute). Die Magentafarbenden blieben aber konsequent in ihren Angriffen, spielten weiterhin als Team und brachten sich mit einem 13:1 Lauf zum Viertelende wieder entsprechend in Front.

Zum Start des Schlussviertels wurde es Dank vier Kölner Punkten in Folge noch einmal etwas enger, doch ein 10:0 Lauf (65:48, 35. Minute) der Baskets besiegelte den Sieg für das Team von Trainer Matthias Schöpfer, das in der Folge besonnen blieb und den Sieg sicher nach Hause schaukelte.

 

Stimmen zum Spiel

Matthias Schöpfer (Trainer 1. Damen): 

"Wir haben uns heute von einer ganz anderen Seite gezeigt als noch vor einer Woche. Wir haben als Mannschaft gut funktioniert, jede hat ihren Beitrag geleistet, weniger Fehler gemacht und an uns geglaubt."

 

Punkteverteilung

Telekom Baskets Bonn 1. Damen: Melanie Grauer (2), Hanna Kaibel (5), Stefanie Pavlu (9), Jana Mertz (12/3), Anna Wiedey (6), L'oreal Price (14/1), Martina Flohr (10), Anke Schneider (0), Annika Graß (4), Katharina Platen (2), Christine Genthe (6)

 

Die weiteren Ergebnisse in der Übersicht:

Freitag, 10.03.17:

Telekom Baskets Bonn U18.1 - SC Bayer 05 Uerdingen:  107:63 (Jugend NRW-Liga)

 

Samstag, 11.03.17:

Telekom Baskets Bonn 2 - BBG Herford: 84:68 (1. Regionalliga West) >> Spielbericht

Telekom Baskets Bonn U12.1 - BBV Köln-Nordwest: 70:58 (Jugend NRW-Liga)

Telekom Baskets Bonn U18.2 - SG Sechtem: 71:69 (Jugendregionalliga 1)

Brühler TV - Telekom Baskets Bonn U17w: 65:38 (Jugendregionalliga 1) 

SG BG Bonn-MTuS 2 - Telekom Baskets Bonn U10.3 / Kettelerschule: 33:37 (Kreisliga)

Telekom Baskets Bonn 3 - SG Herzogenrath/Baesweiler: 77:72 (Oberliga 1)

 

Sonntag, 12.03.17:

Team Bonn/Rhöndorf - Regnitztal Baskets Bamberg: 71:63 (JBBL) >> Spielbericht

Dragons Rhöndorf - Telekom Baskets Bonn U10.1: 97:47 (Jugendregionalliga 1)

Telekom Baskets Bonn U10.2 - Brühler TV: 50:44 (Kreisliga)

BG Aachen - Telekom Baskets Bonn: 69:57 (Jugendregionalliga 1)

TV Neunkirchen - Telekom Baskets Bonn U14.2: 109:29 (Jugendoberliga 1)

Leichlinger TV - Telekom Baskets Bonn U14.1: 69:80 (Jugend NRW-Liga)

SG ART Giants Düsseldorf - Telekom Baskets Bonn U16.1: 67:60 (Jugend NRW-Liga)

 

 

 

 

 

 


Druckansicht zum Seitenanfang