SucheSuche

Bonner Löwen empfangen Braunschweiger Artgenossen

Sonntag, 13.11.2016, 18:00 Uhr: Telekom Baskets Bonn – Basketball Löwen Braunschweig

Bevor der Spielplan für die Telekom Baskets Bonn gleich drei Auswärtspartien in Serie bereithält, laufen die Schützlinge von Trainer Predrag Krunic zuvor nochmals im heimischen Telekom Dome auf. Die auf dem Hardtberg ungeschlagenen Rheinländer empfangen am Sonntag, den 13.11.2016, die ebenfalls im Sommer rundumerneuerte Mannschaft der Basketball Löwen Braunschweig – der Hochball ist für 18:00 Uhr angesetzt.

Will mit den Baskets die weiße Heimweste verteidigen: Yorman Polas Bartolo (Foto: Jörn Wolter)

Hinter den Telekom Baskets Bonn liegt eine verhältnismäßig ruhige Woche. Im FIBA Europe Cup hatten die Rheinländer spielfrei, also ließ es Headcoach Predrag Krunic sicher etwas entspannter angehen. Doch weit gefehlt. Als wäre die Nachricht von der Verlängerung mit Ojars Silinš eine Art Initialzündung gewesen, trainierte die Mannschaft mit höchstmöglicher Intensität. Immerhin ging es darum, dass klare 70:93 in Ulm einerseits aus den Köpfen zu bekommen, ohne es als Motivation zur Weiterentwicklung verpuffen zu lassen.

Der aktuelle sechste Tabellenplatz ist zweifelsfrei zufriedenstellend, darf aber keineswegs Anlass geben, auch nur einen halben Gang zurück zu schalten. Dafür ist die Liga schlichtweg zu ausgeglichen. Allein ein Blick auf die reihenweise Auswärtssiege belegt, dass die bislang weiße Heimweste der Baskets im deutschen Oberhaus eine Besonderheit darstellt. Neben Bonn (3-0 im Telekom Dome) sind lediglich die „großen drei“ um Bamberg (5-0), Ulm (4-0) sowie München (3-0) vor eigenem Publikum ungeschlagen. Am anderen Ende des Spektrums rangieren mit Jena (0-3), Hagen (0-4) als auch den Gästen aus Braunschweig (0-4) gleich drei Teams, bei denen die heimischen Anhänger nach wie vor auf ein Erfolgserlebnis warten.

Welchen Stellenwert die Partie gegen die Löwenstädter hat, zeigt auch der Blick in die Zukunft. Die Baskets reisen im Anschluss gen Södertälje (15.11.), Würzburg (18.11.) und Mons (22.11.), um in der Ferne zu punkten. Anlass genug, sich hier und jetzt das nötige Selbstvertrauen für den Dreierpack „on the road“ zu holen.

Die letzten drei Spiele der Telekom Baskets Bonn:

ratiopharm ulm – Telekom Baskets Bonn
Telekom Baskets Bonn – Belfius Mons-Hainaut
Science City Jena – Telekom Baskets Bonn
93:70  (BBL)
77:75  (FIBA Europe Cup)
72:74  (BBL)


Wie im Rheinland, so gab es im Sommer auch bei den Niedersachsen einen großangelegten personellen Umbruch. Auf Raoul Korner (jetzt Bayreuth) folgte der neue Cheftrainer Frank Menz, seines Zeichens ehemaliger Bundestrainer, und nahm die Herausforderung an, mit schmalem Budget einen Kader zu bilden, der jungen Talenten als Entwicklungsplattform dienen soll.

Mit Constantin Ebert (Jhg. ´96) aus Würzburg und Luis Figge (´97) aus Paderborn folgten zwei Juniorennationalspieler dem Ruf an die Oker und stellen gemeinsam mit „Local Hero“ Lars Lagerpusch (´98) das deutsche Grundgerüst für die Zukunft dar. Da sich die Youngster in der BBL erst noch freischwimmen müssen, ist Coach Menz bis dahin umso mehr auf die Qualitäten von Carlos Medlock (11,0 PpS) und Geoffrey Groselle (10,5 PpS) angewiesen.

Die letzten drei Begegnungen der Basketball Löwen Braunschweig:

Basketball Löwen Braunschweig – BG Göttingen
EWE Baskets Oldenburg – Basketball Löwen Braunschweig
Basketball Löwen Braunschweig – WALTER Tigers Tübingen

77:75
79:59
70:98

 

Bilanz Telekom Baskets Bonn vs. Basketball Löwen Braunschweig

Siege:                         
Niederlagen:              
in Bonn:                     
in Braunschweig:        
34 (BBL: 30, Pokal: 4)
14 (BBL: 14)
22 Siege, 5 Niederlagen
12 Siege, 9 Niederlagen


 

Die nächsten Heimspiele der Telekom Baskets Bonn

easyCredit BBL
So. 13. November 2016

Telekom Baskets Bonn vs. Basketball Löwen Braunschweig

easyCredit BBL
So. 27. November 2016

Telekom Baskets Bonn vs. Eisbären Bremerhaven

easyCredit BBL
Di. 06. Dezember 2016

Telekom Baskets Bonn vs. FC Bayern München

 

 

Tickets für die Heimspiele der Telekom Baskets Bonn gibt es hier:

  • Baskets Ticket-Hotline: 0228 50 20 14

  • Baskets Fanshop bei INTERSPORT SPORTPARTNER (Friedrichsstr. 45, Bonn-Innenstadt)

  • Baskets Sportfabrik (direkt im Telekom Dome)

  • An der Tageskasse im Telekom Dome bei Heimspielen der Telekom Baskets Bonn

 

 


Druckansicht zum Seitenanfang